ERLAUBT

ECW Sande wieder siegreich

[Sande] Der ECW Sande konnte am vergangenen Wochenende wieder einen Sieg verzeichnen. In eigener Halle trafen sie am Samstag (16.12.) auf die Wunstorf Lions und überzeugten mit einem 9:1. Während die Jadehaie nach 12 Spielen weiterhin an der Tabellenspitze stehen, bleiben die Lions nun nach 11 Spielen mit 0 Punkten das Tabellenschlusslicht. Für die Jadehaie des ECW Sande steht nach einer Weihnachtspause das nächste Spiel am 29. Dezember an. Dann trifft die Eishockeymannschaft wieder in Braunlage auf die Harzer Falken.

Foto: Rainer Wessel/ Radio Jade

ECW Sande trifft auf Tabellenletzten ERC Wunstorf

Für die erste Mannschaft des ECW Sande war das zweite Adventswochenende ein schwieriges. Auf dem Plan standen gleich zwei Spiele und sowohl die Partie gegen die Weserstars Bremen am Freitag als auch das Samstagsspiel gegen die ERC Hazer Falken  gespielt. Das war ein schwieriges Wochenende für sie. Wir haben mit dem Trainer Nick Hubanek gesprochen.

Foto: Daniel Sievers

ECW Sande trifft auf Wunstorf Lions

[Sande] Der ECWSande trifft am Samstag (16.12.) in der Eishalle Sande auf den ERC Wunstorf Lions. Die Gäste aus Wunstorf liegen aktuell auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Nord, der ECW trotz der zwei Niederlagen am Wochenende auf Platz eins. Dieser große Unterschied in der Tabelle ist nicht unbedingt ein Vorteil, sagt ECW-Trainer Nick Hurbanek.

Bully ist am Samstag (16.12.) um 19:30 Uhr in der Eishalle Sande.

Foto: Daniel Sievers/ ECW Sande

ECW Sande plant Wechsel in die BeNe-League

Die Gemeinde Sande in Friesland hat gut 8.500 Einwohner*innen, fünf Ortsteile, eine 1.600 Jahre zurückreichende Geschichte, einen See, mehrere Wahrzeichen wie das Schloss Gödens, den Skulpturenpfad, die Wedelfelder Wasserschöpfmühle… und einen richtig guten Eishockeyverein. Der ECW Sande spielt äußerst erfolgreich in der Regionalliga, aber nie darüber hinaus. Vielleicht allerdings spielen die Jadehaie aus Sande bald erstklassig – dann aber in Belgien und den Niederlanden. Mit der BeNe-League in den westlichen Nachbarländern wurden Gespräche aufgenommen, so ECW-Trainer Nick Hurbanek im Gespräch mit dem Kollegen Jan Bredol.

Der ECW Sande sondiert gerade einen Wechsel seiner ersten Mannschaft von der Regionalliga in die höchste Spielklasse Belgiens und der Niederlande. Die BeNe-League ist übrigens erst 2015 aus den belgischen und niederländischen Eredivisies hervorgegangen. Und die Jadehaie wären, wie auch gerade gehört, nicht der erste deutsche Club bei den Nachbarn – die Vereine EG Diez-Limburg und EHC Neuwied aus Rheinland-Pfalz spielen bereits seit dieser Saison in der BeNe-League.

Foto: Daniel Sievers/ ECW Sande

ECW Sande trifft am Wochenende erneut auf Harzer Falken

[Sande/Bremen] Die Jadehaie vom ECW Sande treffen an diesem Wochenende erneut auf die Harzer Falken aus Braunlage. Nachdem vor zwei Wochen (26.11.) die Mannschaft aus Sande ihre erste Niederlage in der laufenden Saison einstecken musste, hofft ECW-Trainer Nick Hurbanek darauf, dass dieser Weckruf von der Mannschaft in einen Heimsieg gegen Braunlage verarbeitet wird. Bully ist in der Eishalle Sande am Samstag (09.12.) um 19:30 Uhr. Schon am Freitag (08.12.) treffen die Jadehaie auswärts auf die Weserstars Bremen, die auch ernstzunehmende Gegner seien, so Hurbanek.

Foto: Daniel Sievers/ ECW Sande

1 2 3 4 45