Rehe stecken im Watt fest

[Crildumersiel] Mehrere Rehe mussten am Sonntag (23.04.2019) von Einsatzkräften aus dem Watt gescheucht werden. Wie es von der Freiwilligen Feuerwehr Hooksiel und der DRLG Wangerland und Schortens-Jever heißt, hatten sich die Rehe wegen der vielen Strandurlauber vermutlich nicht aus dem Watt getraut, obwohl auflaufend Wasser war. Die Einsatzkräfte rückten daraufhin aus und trieben die Tiere aus dem Watt bei Crildumersiel.

erlaubt

Polizisten vor dem Landgericht freigesprochen

[Oldenburg] Im Prozess gegen zwei Polizisten vor dem Landgericht Oldenburg sind die beiden Angeklagten heute (23.4.) vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen worden. Die Männer waren angeklagt, weil sie im November 2017 einen betrunkenen 23-Jährigen früh morgens einen Mann an einem Parkplatz ausgesetzt hatten, statt ihn zu seiner Wohnung zu bringen. Der Mann kam kurz darauf bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Deshalb waren die beiden Polizisten wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden. Staatsanwaltschaft und Nebenklage hatten eine Geldstrafe in Höhe von 60 Tagessätzen gefordert. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.

ERLAUBT

LKW-Fahrer mit 3,6 Promille angehalten

[Varel] Die Polizei in Varel hat am Samstagnachmittag (20.4.) einen stark betrunkenen LKW-Fahrer angehalten. Der Mann war am Samstag durch seine Fahrweise aufgefallen. Als die Beamten den Mann kontrollierten, ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 3,6 Promille. Die Polizei hat jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und den Führerschein beschlagnahmt. Außerdem wurde das Fahrzeug des Mannes sichergestellt.

ERLAUBT; kam per PM

Hochzeitsgesellschaft stört Verkehr auf Autobahn

[Oldenburg] Ein Hochzeitskonvoi mit rund 25 Fahrzeugen hat am Samstag (20.4.) für Verkehrsbehinderungen auf der A28 gesorgt. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Hochzeitsgesellschaft vor dem Autobahnkreuz Oldenburg-Ost unter anderem andere Autofahrer ausgebremst und fuhren über die Seitenstreifen. Mehrere Streifenwagen hielten daraufhin die Gesellschaft an und kontrollierten sie. Zeugen, die Hinweise auf den Eingriff in das Verkehrsgeschehen geben können oder sogar gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Oldenburg zu melden.

ERLAUBT; internetseite wikimedia commons enthält nur bilder, die kostenlos unter bestimmten bedingungen genutzt werden dürfen

WHV gewinnt gegen Großwallstadt

[Wilhelmshaven] In der zweiten Handball-Bundesliga hat der WHV am Samstag gegen den TV Großwallstadt gewonnen. 37:32 war das Ergebnis mit dem der WHV näher an den Klassenerhalt rücken konnte. Dazu WHV-Spieler Rutger ten Velde:

Am Freitag ist der WHV dann auswärts beim VfL Lübeck-Schwartau zu Gast, Sonntag geht es um 17 Uhr zu Hause in der Nordfrost-Arena gegen den ASV Hamm-Westfalen.

1 2 3 54