keine Nennung nötig

Polizei stoppt Betrunkenen

[Wilhelmshaven] Die Polizei in Wilhelmshaven hat einen Autofahrer angehalten, der mit über 2,2 Promille unterwegs war. Zeugen hatten sich Sonntagnachmittag bei der Polizei gemeldet, nachdem der Mann auffällig mit seinem Auto auf der Bahnhofstraße in Wilhelmshaven unterwegs war. Eine Funkstreifenbesatzung konnte den Autofahrer anhalten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,24 Promille. Gegen den 33-Jährigen wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

erlaubt

Prozess wegen Drogenhandels beginnt

[Oldenburg] In der kommenden Woche beginnt vor dem Landgericht Oldenburg der Prozess gegen zwei Personen aus Rastede. Ihnen wird unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen. Sie sollen in Rastede eine Drogenplantage betrieben haben. Dort wurden Anfang des Jahres über 40 Kilogramm Cannabis sichergestellt. Ein Angeklagter soll außerdem in seinem Schlafzimmer eine ungeladene halbautomatische Pistole verwahrt haben. Insgesamt sind neun Verhandlungstage angsetzt, ein Urteil wird im Oktober erwartet.

talentCAMPus 2020 vorgestellt

[Wilhelmshaven] Die Junge Volkshochschule Wilhelmshaven bietet in den Sommerferien zum ersten Mal den talentCAMPus an. In Kooperation mit dem Jugendzentrum Point und der Julabü wird ein Programm rund um die Frage „Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus“ erarbeitet. 28 Kinder zwischen zehn und 14 Jahren können sich in Schauspiel, Musik und Tanz mit dem Thema auseinandersetzen. Die Veranstaltung findet vom 17. bis zum 24. August statt. Eine kostenlose Anmeldung ist per Telefon oder Email bei der VHS Wilhelmshaven möglich. Zu der Umsetzung trotz der Corona-Pandemie Felix Rasche, Leiter des Jugendzentrums Point.

erlaubt, keine Nennung nötig

Krankschreibung wegen Rückenschmerzen

[Wilhelmshaven] Rund 4 Tage waren die Menschen in Niedersachsen im vergangenen Jahr wegen Rückenschmerzen krankgeschrieben. Das geht aus dem aktuellen BARMER-Gesundheitsreport hervor. Am häufigsten ließen sich die Menschen im Kreis Lüchow-Dannenberg mit rund 6 Tagen im vergangenen Jahr wegen Rückenschmerzen krankschreiben, knapp gefolgt von Wilhelmshaven. In Oldenburg und Wittmund waren es hingegen nur 3 Tage wegen Muskel-Skelett-Problemen, so die Krankenkasse

erlaubt

Bürgerinformation zum Radweg

[Jever] Nachdem immer wieder ein Radweg an der L813 von Sandelermöns nach Cleverns gefordert wurde, findet jetzt dazu in Jever eine Bürgerinformation statt. Wie die Stadt mitteilt, wird am Montag (6.7.) um 18 Uhr im Theater am Dannhalm dazu der Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich einen Vortrag halten. Dabei wird es auch darum gehen, welche Strecken beim Ausbau Vorrang haben und wie das Radwegeprogramm des Landes aufgebaut ist. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Interessierte aus Sandelermöns, aber auch andere Gäste sind willkommen, so die Stadt Jever.

1 2 3 194