CD der Woche

BMX Bandits: Dreamers On The Run

Duglas T. Stewart ist eine Legende des schottischen Indiepops. Die BMX Bandits hat er 1985 zusammen mit Sean Dickson. Der ...
Weiterlesen …

Montreal: Am Achteck nichts Neues

Dem deutschen Punkrock geht es erfreulich gut. Wahrscheinlich, weil er mit seinen Kräften gut haushält. Das Hamburger Trio Montreal aus ...
Weiterlesen …

Kettcar: Gute Laune ungerecht verteilt

Auf ihrem tatsächlich erst sechsten Album und sieben Jahre nach „Ich vs. Wir“ malen Kettcar wieder das ganz große Bild ...
Weiterlesen …

Tré Burt: Traffic Fiction

Es ist nicht zu überhören: Die Reihe derjenigen, die auf ihrer musikalischen Reise aktuell in soulige Gefilde geraten, wird immer ...
Weiterlesen …

BRTHR: Brother

Brüder sind die beiden Stuttgarter Philipp Eißler und Joscha Brettschneider nicht, aber Seelenverwandte. Auf ihrer gemeinsamen Reise sind sie über ...
Weiterlesen …

Kate Clover: The Apocalypse Dream

Zwei Gitarren, ein Bass und ein Schlagzeug- dieses Grundrezept des Rock’n’Roll funktioniert die ganze zweite Hälfte des vergangenen Jahrhunderts hindurch ...
Weiterlesen …

Johnny Carwash: No Friends No Pain

Johnny Carwash sind ein junges Trio aus Lyon und kommen offensichtlich aus gutem Hause, denn schon ihre erste EP trug ...
Weiterlesen …

Edgär: Edgär Is Dead

Die eingängigen Songs auf diesem zweiten Album der Franzosen Edgär sind überwiegend kurz und knackig gehalten. Trotzdem sind sie entgegen ...
Weiterlesen …

Would: Be Okay To Not Be Okay

Im vergangenen Sommer hat die Hamburger Band Palila ihr Album Mind My Mind herausgebraucht. Der griffige Indierock amerikanischer Prägung mit ...
Weiterlesen …

Mina Richman: Grown Up

Dieses erste Album von Mina Richman hat eine ordentliche Bugwelle vor sich hergeschoben. Die 25-jährige Deutschiranerin hat mit ihrer Musik, ...
Weiterlesen …