CD der Woche

Bild: Beats International

Badly Drawn Boy: Banana Skin Shoes

Für seinen Erstling  „The Hour Of Bewilderbeast“ konnte der notorische Wollmützenträger den begehrten Mercury Prize als bestes Album ergattern. Daran ...
Weiterlesen …
erlaubt, aus Presskit

Damien Jurado: What’s New, Tomboy?

Damien Jurado macht jetzt schon seit einem Vierteljahrhundert regelmäßig alle ein oder zwei Jahre ein Album und es ist kein ...
Weiterlesen …
erlaubt, aus Presskit

The Rhymes: The Rhymes

Ihre Musik verpflichtet sie geradezu, einen Namen mit „The“ zu tragen: The Rhymes bieten kurze und knackige Songs, groovige Indie-Drums, ...
Weiterlesen …

The Two Romans: Everything.Now!

Auf diesem Album werden die Erwartungen voll erfüllt: Hymnische Refrains, große Gesten, eine amtliche Produktion. Damit das dann nicht zu ...
Weiterlesen …

Anna Burch: If You’re Dreaming

Ihr erstes Album Quit The Curse war 2018 ein Überraschungserfolg. Die Songwriterin überzeugte dabei mit knarzig-rockigem Indiesound, der direkt aus ...
Weiterlesen …
Bild: Ferryhouse PR

Ron Sexsmith: Hermitage

Das aktuelle und nunmehr sechzehnte Album das kanadischen Singer/Songwriters hat er wieder mit seinem bewährten Produzenten Don Kerr aufgenommen, der ...
Weiterlesen …
Bild: Bella Union

Ren Harvieu: Revel In The Drama

Diesesd Album ist die sprichwörtliche zweite Chance für Ren Harvieau. 2012 hatte sie mit 17 Jahren gleich mit ihrem ersten ...
Weiterlesen …
Bild: MIG Music

Matthews Southern Comfort: The New Mine

Es dürfte schwer sein jemanden zu finden, der als Songschreiber und Leadsänger ein derart umfangreiches Werk vorzuweisen hat. Iain Matthews ...
Weiterlesen …

Ásgeir: Bury the Moon

Sein Debütalbum soll auch acht Jahre nach seinem Erscheinen fleißig aus den Lautsprechern der isländischen Cafés. Das klingt plausibel, denn ...
Weiterlesen …
erlaubt, aus Presskit

James Righton: The Performer

James Righton hat mit den Klaxons in der Mitte der 2000er ein wenig und von Etlichen unbemerkt am Ruhm geschnuppert ...
Weiterlesen …