Richtfest für Wiesbadenbrücke nachgeholt

[Wilhelmshaven] Die Wilhelmshavener Wohnungsbaugenossenschaft „Spar+Bau“ hat jetzt das Richtfest für das Bauprojekt an der Wiesbadenbrücke nachgeholt. Der erste Bauabschnitt mit 136 Wohnungen ist fast fertig gestellt, im Frühjahr sollen die ersten neuen Mieter*innen in die Wohnungen am Großen Hafen einziehen können. Insgesamt entstehen über 300 Mietwohnungen an der Wiesbadenbrücke. Dafür investiert die Wohnungsbaugenossenschaft rund 120 Millionen Euro.

Foto: Karsten Hoeft

TANO vorgestellt

[Jever] Die neue Tourismusagentur Nordsee – kurz TANO – ist heute offiziell vorgestellt worden. Dabei will die Nordseeküste von der niederländischen Grenze bis zur Elbe künftig touristisch unter einem gemeinsamen Dach vermarkten. Neben den regionalen Tourismusgesellschaften für Ostfriesland und die Inseln sind sieben Landkreise und die Stadt Bremerhaven beteiligt, aus anderen Kommunen stehen die entsprechenden Ratsentscheidungen noch aus. Die TANO soll zum neuen Jahr die Arbeit aufnehmen.

erlaubt

Watt En Schlick Fest erneut mit Festivalpreis ausgezeichnet

[Hamburg] Das Watt En Schlick Fest in Dangast ist erneut mit dem Festivalpreis „Helga“ ausgezeichnet worden.  Mit dem Publikumspreis wird jedes Jahr das beste Festival prämiert. Da im vergangenen Sommer pandemiebedingt keine Festivals stattfinden konnten, wurde nun die „Helga“ für die Jahre 2020/2021 vergeben. Bereits 2019 konnte das Dangaster Watt En Schlick Fest die „Helga“ in der Kategorie „Größtes Glück für den kleinen Geldbeutel“ erringen. Dieses Mal wurde es als „Bestes Festival“ ausgezeichnet. Das Festival konnte in diesem Jahr als Modellprojekt des Landes Niedersachsen unter speziellen Bedingungen wieder stattfinden.

Foto: Fabian Metzner

ERLAUBT

Versuchter Raubüberfall in Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] In der Bismarckstraße in Wilhelmshaven kam es am Montag (20.09.) gegen 13 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall. Wie die Polizei mitteilt, versuchte der bislang unbekannte Täter, einer 81-jährigen Frau ihre Handtasche zu entreißen. Die Frau stürzte dabei zu Boden, mehrere Passanten griffen ein und bewegten den Täter so zur Flucht. Die Polizei ist auf der Suche nach den Helfer*innen, insbesondere nach zwei Männern. Einer von ihnen hatte versucht, den Täter an der Flucht zu hindern, der andere hatte das Opfer nach Hause begleitet. Diese und weitere Zeug*innen werden gebeten, sich bei der Polizei Wilhelmshaven zu melden.

Foto: Fabian Metzner

erlaubt

Diebstahl und Sachbeschädigung im Stadtpark

[Wilhelmshaven] Im Wilhelmshavener Stadtpark wurden in dieser Woche acht Schilder des Projekts „Naturschätze in Wilhelmshaven“ gestohlen. Bereits im Juli hatten unbekannte Täter*innen ein Schild entwendet. Der Eigenbetrieb Technische Betriebe Wilhelmshaven (TBW) stellte fest, dass es immer wieder Diebstähle und Sachbeschädigungen im Stadtpark gegeben habe. Rechtliche Schritte seien bereits eingeleitet. Spaziergänger*innen, die etwas Ungewöhnliches bemerken, sollten sich an die TBW oder direkt an die Polizei Wilhelmshaven wenden.

Foto: Markus Pettelkau

1 2 3 246