Kandidatin im Wahlkreis 70: Sina Beckmann für die Grünen

Am 9. Oktober wird in Niedersachsen der Landtag gewählt. Auch aus unserer Region kandidieren zahlreiche Menschen für ein Landtagsmandat, genauer gesagt in den Wahlkreisen 69 Wilhelmshaven und 70 Friesland und Jade. Im Vorlauf zur Wahl stellen wir Ihnen die Kandidierenden in Interviews vor. Im Wahlkreis 70 steht Sina Beckmann für Bündnis ’90/Die Grünen zur Wahl. Die Unternehmerin aus Jever hat Jan Bredol im Interview erzählt, mit welchen Eckpfeilern sie ihre Politik beschreiben würde.

Nicht nur Niedersachsen steht gerade vor großen Herausforderungen, was die Energieversorgung angeht. Besonders bei uns in der Region ist durch die Errichtung von LNG-Terminals in Wilhelmshaven die Energiefrage eine drängende und dementsprechend auch Thema im Landtagswahlkampf. Die Kandidatin von Bündnis ’90/Die Grünen für den Wahlkreis 70 Friesland und Jade, Sina Beckmann hat Jan Bredol im Interview die Frage beantwortet, ob sie Flüssigerdgas eher als Chance oder als Risiko ansieht.

Sagt Sina Beckmann, die Kandidatin von Bündnis ’90/ Die Grünen im Wahlkreis 70 Friesland und Jade für die Landtagswahl in Niedersachsen. Das ganze Interview finden Sie zum Nachhören auch in unserer Mediathek – die Wahl zum Landtag findet am 9. Oktober statt.

Und hier gibt es natürlich noch die Schnellfragerunde:

Bildquelle: Sina Beckmann

Über 400.000 Euro Förderung für Ökologische Station Jade

[Varel] Die Naturschutzstiftung Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven hat am Samstag (24.09.) eine Förderung von 403.000 Euro für die Ökologische Station Jade erhalten. Umweltminister Olaf Lies übergab den Förderbescheid in Varel und zeigte sich glücklich darüber, dass in der Umweltpolitik auch präventiv gearbeitet wird. Die Förderung der Ökologischen Station Jade ist Teil des „Niedersächsischen Weges“, einer Vereinbarung zwischen Politik, Naturschutz und Landwirtschaft für mehr Natur-, Arten- und Gewässerschutz. Die Station der Naturschutzstiftung-Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven ist eine von niedersachsenweit 15 Schutzstationen, die ab Januar kommenden Jahres eingerichtet werden.

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

Kandidat im Wahlkreis 69: Martin Ehlers für die CDU

Am 9. Oktober wählt Niedersachsen einen neuen Landtag. Dafür haben sich auch in den Wahlkreisen 69 Wilhelmshaven und 70 Friesland zahlreiche Kandidat*innen aufstellen lassen, die wir in diesen Tagen im Interview zu ihrer Kandidatur befragen. Für die Wilhelmshavener CDU hat sich Martin Ehlers, Mitglied des Stadtrates, aufstellen lassen. Im Interview mit Jan Bredol hat er zunächst umrissen, welche drei Punkte für ihn zentral sind.

Schon seit längerem ist Martin Ehlers im Wilhelmshavener Stadtrat aktiv. Nun richtet er seinen Blick auf die Landespolitik. Für den Wahlkreis 69 Wilhelmshaven kandidiert der Rechtsanwalt für die CDU. Ein zentraler Punkt seiner Arbeit wird für Ehlers im Fall des Wahlerfolgs die Bildung sein. Wie er das konkret angehen möchte, hat er Jan Bredol im Interview erzählt.

Abschließend hat sich Martin Ehlers auch unserer Schnellfragerunde in 87,8 Sekunden gestellt.

Foto: Jan Bredol/ Radio Jade

Land erlässt Ausnahmeregelung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

[Hannover] Mineralöl- und Flüssiggastransporte sind jetzt erstmal vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot ausgenommen. Das hat das Niedersächsische Verkehrsministerium jetzt mitgeteilt. Minister Bernd Althusmann (CDU) sagte dazu, unter anderem zusätzliche Kohlelieferungen für Kohlekraftwerke hätten die Transportsituation von Energieträgern ebenso verschärft. Mit Blick auf die Versorgungssicherheit sollen durch die Ausnahmegenehmigung Landes Öl- und Gaslieferungen an allen Wochentagen ermöglicht werden. Die Ausnahmegenehmigung gilt bis zum 30. April 2023, und zwar für gewerbliche Beförderungen aller Arten von Mineralöl und Flüssiggas.

101 Jahre Zeli in Zetel

Seit etwa den 1880er Jahren gibt es Filme in ihrer klassischen Form: Bewegtbilder, die auf Zelluloidstreifen festgehalten und vorgeführt werden. Nicht viel jünger ist ein Kino bei uns in der Region: Das vollkommen ehrenamtlich betriebene Zeteler Lichtspielhaus, kurz „Zeli“. Seit 101 Jahren gibt es das Zeli dieses Jahr und deshalb wird dieses Jubiläum auch gebührend begangen. Und wie sonst, als mit Filmen? Jan Bredol hat mit Carsten Greiert vom Zeli über das Jubiläum und das dazugehörige Programm gesprochen.

Foto: Zeli

1 2 3 338