Bildung und Soziales

Diese Kategorie listet alle Beiträge aus dem Bereich „Bildung und Soziales“.

erlaubt

Migranten in der Pflege

[Varel] Seit zwei Jahren gibt es in der Region vermehrt Anfragen von Migrantinnen und Migranten, die gerne in der Gesundheits- ...
Weiterlesen …
ERLAUBT, telefonische gehnehmigung an markus durch kamires

Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge

[Wilhelmshaven] Viel wurde in den vergangenen Jahren über Flüchtlinge berichtet. Weniger wird über die Tätigkeit der ehrenamtlichen Helfer gesprochen. Wobei ...
Weiterlesen …
erlaubt

Baumaßnahmen an Schulen

[Friesland] Die Sommerferien haben begonnen und die Schülerinnen und Schüler genießen ihre Freizeit – doch an den Schulen der Region ...
Weiterlesen …
erlaubt

Neues Hospiz eröffnet

[Varel] In Würde Leben - aber auch ebenso würdevoll Sterben. Das wünschen sich die meisten Menschen. Und auch wenn der ...
Weiterlesen …
erlaubt

Tierschutz Aktiv Friesland

[Friesland] Tiere in Not – leider passiert es immer wieder, dass Haus- und Nutztiere nicht artgerecht gehalten werden oder sich ...
Weiterlesen …
Gemeinfreies Bild von Pixabay

Der Wilhelmshavener Stadtelternrat am Ende der Geduld

Der Stadtelternrat hat sich Ende Juni mit einem offenen Brief an die Landesregierung in Niedersachsen gewendet. Die Überschrift lautet: Am ...
Weiterlesen …
erlaubt, eigenes Bild

Kirche am Deich

Unter diesem Namen findet auch in diesem Jahr in Dangast wieder eine gemeinsame Andachtsreihe der Vareler Kirchengemeinden statt. An acht Donnerstagen ...
Weiterlesen …
gemeinfreies Bild von pixabay

Was ändert sich zum Halbjahr für Sie?

Was wäre Deutschland ohne seine Gesetze? Ganze 1681 Bundesgesetze und 2711 Bundesrechtsverordnungen gibt es. Da ist genügend Material, das eine ...
Weiterlesen …

Koodinierungsstelle Frauen und Wirtschaft

Eigentlich ist es ein Thema, was es heutzutage außer Frage stehen sollte: Gleichberechtigung. Aber so einfach ist es nicht – ...
Weiterlesen …
erlaubt

Klein aber oho – Kleingärten in Wilhelmshaven ausgezeichnet

Kleingärtnerei – das klingt auf den ersten Hör piefig und nach Rentnerdomäne. Aber weit gefehlt. Die Kleingärten haben eine viel ...
Weiterlesen …
Wird geladen...