erlaubt

Weihnachten am Meer

[Wilhelmshaven]  In gut einem Monat ist wieder Weihnachten. Wer noch nicht in passender Stimmung ist, kann dies auf den Weihnachtsmärkten nachholen. Und auch in Wilhelmshaven heißt es auf dem Valoisplatz wieder „Weihnachten am Meer“. So ist der Markt ab kommenden Montag (25.11.) bis zum 29. Dezember für die Besucher geöffnet. Eine nicht zu übersehende Neuigkeit gibt es in diesem Jahr, sagt Annika Burmann von der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit.

­
„Weihnachten am Meer“ öffnet am Montag seine Tore und hat dann bis zum 23.12. von 11 bis 21 Uhr geöffnet, außerdem am 24. Dezember bis 14 Uhr und dann wieder vom 27.12. bis zum 29.12. wieder von 11 bis 21 Uhr.

Foto: Lukas Iben (radiojade)

Neuer Blitzer vorgestellt

[Friesland] Viele von uns hat er schon einmal erwischt – der Blitzer. Auch wenn das dann erst ärgerlich ist, sorgen die Blitzer für einen sicheren Straßenverkehr und verhindern auch Unfälle. Damit die Straßen sicher bleiben, hat Friesland nun eine neue Anlage. Mehr dazu erfahren Sie von Lukas Iben.

Foto: Lukas Iben

erlaubt

„Trade Show“ in der Kunsthalle

[Wilhelmshaven] Ein Kunstwerk von Marcel Duchamp in einem Döner Laden. Das ist definitiv kein üblicher Ort dafür. Und Alltagsgegenstände in einer Kunsthalle sind auch nicht normal. Doch das ist Teil der neuen Kunstausstellung „Trade Show“ und auch Teil eines Tausches zwischen Kunsthalle und verschiedenen Orten der Stadt. Lukas Iben hat mehr zur Ausstellung und zum Programm erfahren.

Dienstag findet die erste Ausstellungsführung statt. Mehr Informationen zum Programm finden Sie auch auf der Webseite der Kunsthalle Wilhelmshaven.

Foto: Lukas Iben

erlaubt

Startup Tag an der Jade Hochschule

[Wilhelmshaven] Zum Thema Startups kommt in Deutschland vieles aus Berlin. Aber auch in unsere Region gibt es Startups und Menschen mit neuen Ideen und Konzepten. Deshalb gab es am Mittwoch auch den Startup Tag an der Jade Hochschule. Lukas Iben war dort und berichtet darüber:

Studenten können jederzeit bei der Gründerbox Unterstützung und Informationen für ihr Startup erhalten. Und auch nächstes Jahr wird es wohl wieder einen Startup Tag geben.

Foto: Lukas IbenA

ERLAUBT

Das Projekt MiQuA

[Wilhelmshaven] Über die letzten Jahre sind viele Menschen nach Deutschland geflüchtet. Hier angekommen fanden sie sich in einem komplett neuen System wieder. Um Ihnen bei der Arbeitssuche zu helfen gibt es die MiQuA in Wilhelmshaven.

Das Projekt MiQuA läuft noch weiter und zusätzliche Informationen dazu gibt es auf der Webseite der Volkshochschule Wilhelmshaven.

Foto: Fabian Metzner

1 2 3 8