Die Sportvereine der Region – Teil 4: Der ASV Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Der Athletik Sport Verein Wilhelmshaven, kurz ASV, ist ein kleiner Verein mit einhundert Mitgliedern. Trainiert wird in der Sporthalle in der Kirchreihe und zwar dreimal in der Woche. Das wird sich in der nächsten Zeit aber ändern und deshalb plagen den Verein große Sorgen, so Karl-Heinz Franke, erster Vorsitzender des Vereins:

Der ASV Wilhelmshaven ist einer der kleinsten Vereine in der Region. Falls Sie jetzt Interesse am Ringen oder Judo bekommen haben, können Sie sich darüber zu den Trainingszeiten in der Sporthalle Kirchreihe selbst ein Bild machen. Im Übrigen finden dort im März an den Wochenenden Turniere statt.

Die Sportvereine der Region – Teil 3: STV Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] In unserer Reihe „Sportvereine der Region“ hat es uns diesmal in den Norden der Stadt Wilhelmshaven verschlagen. In Voslapp ist der STV Wilhelmshaven beheimatet – unter anderem. Denn auch im Dodoweg unterhält der STV Wilhelmshaven eine Sportanlage. Kai Kruse, stellvertretendes Vorstandsmitglied über die Gründe:

Das war der dritte Teil unserer Reihe „Sportvereine der Region“ . Diesmal mit dem STV Wilhelmhaven. Durch die Fusion der Vereine STV Voslapp mit der SG Blau Gelb wurde 2015 der STV Wilhelmshaven. Weitere Infos erhalten Sie über die Website des Vereins unter http://www.stv-voslapp.de

120 Jahre TV Neuenburg von 1897

[Wilhelmshaven/ Zetel] Neuenburg ist nicht nur ein schöner Ortsteil der Gemeinde Zetel, sondern beherbergt auch einen der ältesten Sportvereine in der Region, den TV Neuenburg von 1897. Dazu waren die beiden Vereinsvorsitzenden Silvia Fangmann und Eckhard Groß zu Gast:

(Livemitschnitt aus dem Jadeecho vom 15.02.2017)

Take 1:

Take 2:

 

Foto: Markus Pettelkau

ERLAUBT

Die Vereine der Region – Teil 2: Der WSC Frisia

[Wilhelmshaven] Wir stellen die Sportvereine der Region vor. Jeden Donnerstag um diese Zeit. Heute: Der WSC Frisia von 1895, einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine, die Wilhelmshaven zu bieten hat. Was den Mitgliedern wo geboten wird, damit hat sich Sandra Reinhold aus unserer Sportredaktion beschäftigt. Die Anfänge waren, wie bei vielen anderen Vereinen auch, durch Umbenennungen geprägt.

Der WSC Frisia Wilhelmshaven, vorgestellt von der Kollegin Sandra Reinhold. Wenn Sie sich über diesen Verein noch mehr Infos haben möchten, dann schauen Sie doch auf der Website www.wscfrisia.de um.

 

Foto: Rolf Oppenländer

Ein Sport der etwas anderen Art: Bikepolo

[Varel] Fahrrad fahren plus Poloschläger = Bikepolo. Der SV Büppel war am vergangenen Wochenende (04./05.02.2017) Gastgeber der fünften „Büppelmania“ in Varel. Dazu konnten viele Spieler aus ganz Deutschland aber auch aus dem benachbarten Ausland begrüßt werden, so Andreas Thiele, Mitorganisator der Veranstaltung:

Zum fünften Mal richtete der SV Büppel die „Büppelmania“ aus. Über 60 Bike-Polo-Spieler konnten aus dem In- und Ausland in der „Weberei“ in Varel begrüßt werden. Eine Veranstaltung, die zwar nicht viele Zuschauer anlockte, jedoch viel zu bieten hatte.

1 2 3 15