Ásgeir: Bury the Moon

Sein Debütalbum soll auch acht Jahre nach seinem Erscheinen fleißig aus den Lautsprechern der isländischen Cafés. Das klingt plausibel, denn Ásgeirs Musik verbreitet eine ausgesprochen angenehme Atmosphäre und umschifft die Klippen des Banalen mit großer Gelassenheit. Manch einer seiner folkigen Songs hätte auch ein wunderbares Lied fürs Lagerfeuer abgegeben. Dann wäre es aber nicht so spannend geworden.

  1. Pictures
  2. Youth
  3. Breathe
  4. Eventide
  5. Lazy Giants
  6. Overlay
  7. Rattled Snow
  8. Turn Gold To Sand
  9. Living Water
  10. Until Daybreak
  11. Bury The Moon
erlaubt, aus Presskit

James Righton: The Performer

James Righton hat mit den Klaxons in der Mitte der 2000er ein wenig und von Etlichen unbemerkt am Ruhm geschnuppert. Aber immerhin genug, um dem jetzt solo nachzutrauern. Interessanter als die Nabelschau des Mittdreißigers ist die Musik auf dem Album. Statt des Nu Rave seiner alten Band gibt es hier leicht psychedelisch angehauchten und tendenziell melancholischen Loungepop.

  1. The Performer
  2. Edie
  3. See The Monster
  4. Devil is Loose
  5. Lessons In Dreamland, Pt1
  6. Are You With Me?
  7. Start
  8. Heavy Heart
  9. Lessons In Dreamland, Pt2

Bukahara: Canaries In A Coal Mine

So geht Multikulti: Der tunesischstämmige Sänger und sein basspielender Mitbewohner aus Palästina gründeten Bukahara zusammen mit einem virtuosen Geiger aus Jerusalem, den sie im Studiengang für Jazzmusik in Köln kennengelernt hatten. Komplettiert wurde die Kapelle wenig später von einem Münsterländer Bläser. Ihre Songs singen sie in allen möglichen Sprachen, als ihr Motto gibt die auch in der Straßenmusik erfahrene Band augenzwinkernd an: Immer auf der Suche nach Liebe, Abenteuer und Kleingeld…  Tatsächlich geht ihre Botschaft weit darüber hinaus: Bukahara stehen für den Glauben an Toleranz, Harmonie und die verbindende Kraft der Musik.

  1. Happy
  2. Afraid no More
  3. Canaries in a Coal Mine
  4. We are Still Here!
  5. Ktir
  6. The Vulture and the Little Boy
  7. Under the Sea
  8. Wolken
  9. Baum
  10. Mafarr
  11. Laterna Magica
erlaubt

Kirchen vorübergehend geschlossen

ADie Kirchen sind für viele gerade in schwierigen Zeiten Ankerplatz und Hafen. Was aber, wenn die Gottesdienste ausfallen und die Seelsorge neue Wege finden muss? Der Kirchenkreis  Friesland-Wilhelmshaven setzt die Vorgaben der Politik und der Landeskirche zur Eindämmung des Infektionsrisikos um. Wir haben mit Pastor Frank Morgenstern über die konkreten Maßnahmen und die Kirche in Zeiten der Krise gesprochen. Er ist der Pressesprecher des Kirchenkreises.

erlaubt, aus Presskit

Frau Wolf: Legenden lügen nicht

Es ist deutsch und es ist Pop. Glattgebügelt ist das erste Album von Frau Wolf allerdings ganz und gar nicht. „Handgemacht“ und „authentisch“, das sind die Begriffe, die einem sofort in den Sinn kommen könnten, wenn sie nicht schon reichlich abgenutzt wären. Also sagen wir es so: Frau Wolf macht mit reichlich Rockgitarren klare Musik mit spannenden Texten in deutlicher Sprache.

Hoch hinaus
Auf’s Meer
Wer hat Angst
Mephisto lacht
Titanik
Unter`m Zirkuszelt
Alexander der Grosse
Der Mond
Mut
Koyoten
Gut und Böse
Höher, weiter, lauter

1 2 3 60