erlaubt

Neuer Werksleiter bei Premium Aerotec

[Varel] Bei Premium Aerotec in Varel gibt es jetzt einen neuen Werksleiter. Wie die Nordwest-Zeitung berichtet, hat Olaf Lawrenz schon zum 1. April die Amtsgeschäfte von Gerd Weber übernommen. Lawrenz kommt von Airbus. Mit seiner umfassenden Erfahrung sei er für die Leitung der Standorte in Varel und Bremen bestens gerüstet, heißt es von der Premium Aerotec-Geschäftsführung. Der bisherige Werksleiter Gerd Weber wechselt auf eigenen Wunsch zu Airbus. Er war fünf Jahre lang Werksleiter in Varel.

Foto: Premium Aerotec

erlaubt - PM

Niederdeutsche Bühne zieht Bilanz

[Wilhelmshaven] 7594 Besucher hat die Niederdeutsche Bühne in Wilhelmshaven in der Saison 2018/2019 gezählt. Das hat der Vorsitzende der Niederdeutschen Bühne Arnold Preuß mitgeteilt. Damit habe das Theater am Meer genau einen Besucher mehr erreichen können als in der vorangegangen Saison. Die Verantwortlichen sind mit der vergangenen Saison zufrieden. Bei der Vereinssitzung wurden außerdem drei Mitglieder für ihre 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Sie sind jetzt Ehrenmitglieder des Theaters am Meer.

Bildquelle: Theater am Meer

ERLAUBT

Vogelschutzgebiet in Bensersiel rechtens

[Bensersiel/Lüneburg] Das Vogelschutzgebiet in Bensersiel rund um die Umgehungsstraße ist rechtens. Das hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg jetzt entschieden. Damit hat das Gericht nach Informationen der Nordwest-Zeitung die Voraussetzung dafür geschaffen, dass der Bebauungsplan zur Legalisierung der Straße rechtmäßig werden kann. Ein Ehepaar aus Dortmund, das im Bereich der Umgehungsstraße mehrere Grundstücke besitzt, hatte schon in mehreren Fällen wegen der Straße gegen die Gemeinde geklagt. Vor dem Oberverwaltungsgericht ging es jetzt darum, dass die Grundstücke an der Straße zu einem Vogelschutzgebiet erklärt wurden. Das Paar wollte die Unterschutzstellung rückgängig machen. Das Oberverwaltungsgericht hat die Revision aber ausdrücklich nicht zugelassen.

Ammerland-Klinik im Plus

[Westerstede] Die Ammerland-Klinik in Westerstede hat im vergangenen Jahr einen Überschuss in Höhe von rund vier Millionen Euro erwirtschaftet. Das geht aus den Bilanz-Zahlen hervor, die die Klinik nach Informationen der Nordwest-Zeitung jetzt zum ersten Mal veröffentlicht hat. Demnach ist die Ammerland-Klinik außerdem schuldenfrei. Im vergangenen Jahr wurden über 21.500 Patienten stationär und über 52.000 ambulant versorgt. Im Moment wird die Neurologie am Krankenhaus ausgebaut. So entsteht eine Früh-Reha, die zum Beispiel für Schlaganfallpatienten ausgerichtet ist.

Klimaschutzaktion am Freitag in Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Am Freitag (24.5.) wird in Wilhelmshaven wieder für den Klimaschutz demonstriert. Wie die Organisatoren der Gruppe „Fridays for Future“ mitteilen, soll es am 12 Uhr auf dem Rathausplatz losgehen. In einem Protestmarsch wollen die Jugendlichen dann zum Südstrand laufen, wo nach Schulschluss gegen 13 Uhr dann unter anderem eine Menschenkette geplant ist. Mit der Aktion „Fridays for Future“ wollen Jugendliche weltweit für stärkere Klimaschutzmaßnahmen demonstrieren.

1 898 899 900 901 902 981