ERLAUBT; internetseite wikimedia commons enthält nur bilder, die kostenlos unter bestimmten bedingungen genutzt werden dürfen

SG VTB/Altjührden gewinnt erneut gegen SG Achim/Baden

[Varel] Die SG VTB/Altjührden konnte sich am Mittwoch (25.05.) beim Rückspiel gegen die SG Achim/Baden erneut durchsetzen. Das Spiel in Achim endete mit einem 26:23, nachdem die Vareler Handballer sich bereits in der 8 Minute eine klare Führung erspielten. Das Team habe zu jeder Zeit das Zepter in der Hand gehalten, so Trainer Patrice Giron. Die nächste Partie der SG VTB/Altjührden ist bereits am Freitag (28.05.) zu einem Auswärtsspiel gegen den TuS Rotenburg. Anwurf ist um 18.30 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzi-Schule in Rotenburg.

ERLAUBT

WHV spielt um den möglichen Aufstieg

[Wilhelmshaven] Nach einer 27:32 Niederlage beim Hinspiel hofft der Wilhelmshavener Handballverein morgen (28.05.) auf einen klaren Sieg beim Rückspiel gegen die HSG Konstanz um sich den Aufstieg in die zweite Liga zu sichern. Beim Hinspiel ging die erste Halbzeit deutlich an die Gäste der HSG Konstanz, die Wilhelmshavener Handballer konnten aber in der zweiten Hälfte den Rückstand auf 4 Punkte begrenzen. Jetzt muss der WHV im Rückspiel einen Sieg mit einer Punktedifferenz von 5 Punkten holen um sich den Aufstieg in die zweite Liga zu schaffen. Anwurf ist morgen (28.05.) um 20 Uhr in Konstanz.

Interfriesisches Treffen auf Helgoland

[Helgoland] Am vergangenen Wochenende fand erneut das interfriesische Treffen statt. Das interfriesische Treffen ist eine Zusammenkunft von Ost-, West- und Nordfriesen auf Helgoland. In diesem Jahr wurde das Programm von der Friesenrat Sektion Nord organisiert. Bei dem Treffen wurden unteranderem Themen wie der Schutz des Wattenmeers oder die Förderung und Sicherung der friesischen Sprache und Kultur besprochen. Das interfriesische Treffen findet seit 1962 alle drei Jahre auf der Hochseeinsel Helgoland statt.

Heilbäderverband Niedersachsen nimmt Heilbad Carolinensiel auf

[Carolinensiel/Bad Zwischenahn] Das Heilbad Carolinensiel ist jetzt Mitglied des Heilbäderverbands Niedersachsen. Mit dem Beitritt von Carolinensiel und Bad Lauterberg zählt der Verband aktuell 37 Mitglieder. Der Heilbäderverband Niedersachsen fördert die Heilbäderwirtschaft und den Gesundheitstourismus in Niedersachsen. Im Oktober 2021 wurde das Bad in Carolinensiel zum staatlich anerkannten Nordseeheilbad ernannt. Diesen Titel hatte die Ortschaft bereits seit 2013 angestrebt.

Foto: Vera Preiss/ Radio Jade

Chemikalienunfall sorgt für Großeinsatz in Großefehn

[Großefehn] Gestern Morgen (24.05.) kam es in Großefehn bei einem Chemikalienunfall in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr und des DRKs. Ein 10 Liter großer Chemikalienkanister war runtergefallen und zerbrochen, wodurch die gelbe Flüssigkeit austrat und Rauch entwickelte. Die Halle wurde evakuiert und die Feuerwehr verständigt. Darauf hin rückten die Feuerwehr Großefehn, die Feuerwehr Wiesmoor, der Einsatzleitwagen 1 und der ABC-Zug der Kreisfeuerwehr Aurich und das DRK Aurich zum Einsatzort aus. Eine betroffene Person wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Der bisher unbekannte Stoff konnte von Einsatzkräften des ABC-Zuges unter Chemikalienschutzanzügen gesichert werden. Insgesamt waren 90 Einsatzkräfte vor Ort beteiligt.

1 2 3 4 107