Brand mehrerer Container in Siebethsburg

[Wilhelmshaven] In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (10.08.) wurden in der Störtebekerstraße im Wilhelmshavener Stadtteil Siebethsburg mehrere Containerbrände bemerkt. Drei Altpapiercontainer hatten aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen und waren nahezu vollständig heruntergebrannt. Auch ein daneben stehender Altkleidercontainer geriet in Brand, die Brandherde konnten von der Feuerwehr abgelöscht werden. Die Brandursache wird nun ermittelt, mögliche Zeug*innen werden gebeten, sich bei der Polizei Wilhelmshaven zu melden.

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

Novavax-Impfungen zu festen Terminen in Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Das Impflokal in der Nordsee-Passage in Wilhelmshaven wird Impfungen mit dem Impfstoff Novavax künftig nur noch zu festen Terminen anbieten. Das teilte die Stadt nun mit. Hintergrund ist die geringe Nachfrage nach dem Impfstoff. Daher wurde entschieden, den Stoff nicht mehr dauerhaft vorzuhalten, um die Entsorgung von Restimpfdosen zu vermeiden. Novavax-Impfungen werden ab dem 24. August nur noch jeden zweiten Mittwoch angeboten. Impfungen mit den mRNA-Impfstoffen sind von dieser Neuerung nicht betroffen, sie sind weiterhin täglich zu den üblichen Öffnungszeiten verfügbar.

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

Ruderclub plant Fusion mit WSSV

[Wilhelmshaven] Der Wilhelmshavener Ruderclub (WRC) plant mit dem Wilhelmshavener Schwimm- und Sportverein (WSSV) zu fusionieren, das berichtet die Wilhelmshavener Zeitung. Nach 113 Jahren Bestehen des Ruderclubs finde sich für den jetzigen Vorsitzenden Reiner Berns keine Nachfolge, außerdem sei ein Großteil der Mitglieder bereits über 70 Jahre alt. Gerald Legrand aus dem Vorstand des WSSV könne sich eine Aufnahme des WRC als Ruderabteilung in den Schwimm- und Sportverein vorstellen, dazu stelle der Ruderclub nun alle notwendigen Informationen zusammen. Zunächst gibt es nur eine Absichtserklärung zur Fusion.

Foto: Bente Hoeft-Heyn/Radio Jade

Neue Geschäftsführerin der Friesland-Kliniken vorgestellt

[Sande/Varel] Petra Hohmann wird die neue Geschäftsführerin der Friesland-Kliniken mit den Häusern Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch und St. Johannes-Hospital Varel. Gestern (10.08.) Abend hat die Gesellschafterversammlung darüber abschließend entschieden, heute (11.08.) Vormittag wurde Hohmann offiziell vorgestellt. Die Rheinländerin hatte zuvor die Geschäfte der Oberschwabenklinik in Ravensburg geführt. Der bisherige Interims-Geschäftsführer Werner Wodrich wird auf seinen vorherigen Posten als Prokurist zurückkehren. Die Übernahme der Geschäfte in Friesland durch Petra Hohmann ist für den 1. November geplant, so Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Sven Ambrosy.

Foto: Landkreis Friesland

Kreis Wittmund bietet Online-Service an

[Wittmund] Der Landkreis Wittmund fasst seine Dienstleistungen jetzt im sogenannten „Kreishaus Online“ zusammen. Auf der eigens geschaffenen Plattform werden künftig alle Leistungen der Kreisverwaltung zu finden sein, die komplett digital beantragt werden können. Dazu zählen Zulassung, Um- und Abmeldung von Kraftfahrzeugen und die Terminvereinbarung. Mit einer Identifizierung über die Online-Ausweisfunktion können mit gängigen Zahlungsmitteln wie beispielsweise Kreditkarten können dann auch Gebühren für Dienstleistungen online entrichtet werden. Zu erreichen ist das „Kreishaus Online“ unter anderem über die Website des Landkreises.

1 2 3 4 322