erlaubt; von presseseite

Offizieller Beginn der Baumaßnahmen am Helgolandkai

[Wilhelmshaven] Gestern (04.03.) haben die offiziellen Bauarbeiten am Alten Vorhafen in Wilhelmshaven begonnen. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hatte dafür den Startschuss gegeben. Neben dem Helgolandkai wird auch der gegenüberliegende Wangeroogekai in diesem Jahr saniert. Insgesamt werden für die Instandsetzung 10 Millionen Euro investiert. Althusmann betonte die Wichtigkeit dieser Investitionen.

erlaubt

Politik soll NordWestBahn unterstützen

[Hannover] Die Landespolitik soll sich dafür einsetzen, den Schienenpersonennahverkehr verlässlicher werden zu lassen. Dies ist ein Ergebnis einer Diskussion zwischen den Grünen aus Niedersachsen mit den Verantwortlichen der NordWestBahn. Mehr als 80 Prozent aller Verspätungen sind durch Mängel in der von der DB Netz betriebenen Infrastruktur verursacht oder entstehen durch betriebliche Abläufe bei DB Netz. Hierauf hat die NordWestBahn keinen Einfluss, so der Vorsitzende der Geschäftsführung der NordWestBahn, Rolf Erfurt. In diesem Zusammenhang kritisierte Erfurt auch die Strafzahlungen für Verspätungen, die durch die Infrastruktur entstehen. Man habe keinen Einfluss auf die Qualität der Infrastruktur, werde aber dennoch zur Kasse gebeten, so Erfurt. Auch der allgegenwärtige Personalmangel in der Bahnbranche wurde intensiv diskutiert. Hier forderte die NordWestBahn die Politik auf, durch Branchenkampangen insgesamt die Berufe in der Eisenbahnbranche bekannter und attraktiver zu machen. Die Grünen haben die NordWestBahn aufgefordert die eigenen Baustellen anzupacken. Sie selbst wollen den sachgerechten Dialog mit den Eisenbahnunternehmen in Niedersachsen auch künftig fortsetzen, um den Schienenpersonennahverkehr attraktiv und zukunftsorientiert zu gestalten.

ERLAUBT

Einbruch in Apotheke

[Schortens] In der Nacht zu Montag sind bislang unbekannte Täter in eine Apotheke in der Menkestraße in Schortens eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, gelangten die Täter auf bislang ungeklärte Art und Weise in den Hausflur und hebelten dort die Seiteneingangstür auf. In der Apotheke haben sie Bargeld und Medikamente gestohlen. Die Polizei warnt vor der in diesem Zusammenhang vor einer unkontrollierten Einnahme der Betäubungsmittel. Diese könnten zu Wahrnehmungsstörungen, Tremor oder epileptischen Krampfanfällen führen. Zeugen die etwas Auffälliges gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Telefon: 04461/92110

ERLAUBT

Containerumschlag in Wilhelmshaven gestiegen

[Wilhelmshaven] Der JadeWeserPort in Wilhelmshaven hat im vergangenen Jahr 655.790 Standardcontainer umgeschlagen. Das entspricht einem Wachstum von über 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Diese Zahlen wurden gestern (04.03.) bei der Jahrespressekonferenz von den niedersächsischen Seehäfen präsentiert. Insgesamt ist das Umschlagsvolumen in Wilhelmshaven jedoch um zehn Prozent gesunken. Vor allem der Umschlag mit flüssigem Massengut ist um 18 Prozent zurückgegangen. Dieser Rückgang ist aber an allen Seehäfen in Niedersachsen zu erkennen, so Niedersachsens Hafenminister Bernd Althusmann

ERLAUBT, telefonische gehnehmigung an markus durch kamires

Wettbewerb „Gute Nachbarn“ startet

[Hannover] Niedersachsens Umwelt- und Bauminister Olaf Lies hat jetzt den Startschuss für den 3. Wettbewerb der Modellförderung „Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement“ gegeben. Dabei werden Projekte gefördert, die die Integration und Teilhabe in Wohnquartieren unterstützen. Für das Programm stehen 2019 insgesamt vier Millionen Euro bereit. Am Wettbewerb teilnehmen können unter anderem Kommunen und Verbände der Wohlfahrtspflege, kirchliche Organisationen und Kammern. Die Unterlagen für den Wettbewerb gibt es über die Homepage der nbank.

1 869 870 871 872 873 889