ERLAUBT

Baubeginn für Spielplatz im Kurpark

[Wilhelmshaven] Der städtische Eigenbetrieb TBW erneuert den Spielplatz im Kurpark in Wilhelmshaven. An diesem Donnerstag (19.9.) soll die Baustelle für die Bauarbeiten eingerichtet werden. In voraussichtlich drei Monaten entsteht ein Spielplatz mit Aufenthaltsbereich. Während der Umgestaltung ist der Spielplatz aus Gründen der Verkehrssicherheit für die Öffentlichkeit gesperrt. Die TBW bittet um Verständnis.

erlaubt, von pixabay

WHV übernimmt Tabellenführung

[Wilhelmshaven] Der Wilhelmshavener Handballverein steht jetzt an der Spitze der 3. Handballliga Nord-West. Die Mannschaft von Trainer Christian Köhrmann konnte sich gegen die Bergischen Panther auswärts mit 18:32 durchsetzen. Damit hat der WHV vier von vier Spielen in dieser Saison gewonnen. Getrübt wird der klare Sieg allerdings von einer schweren Verletzung. Miladin Kozlina kugelte sich im Spiel die Schulter aus und musste im Krankenhaus behandelt werden.

ERLAUBT

Kurzzeitiger Stromausfall in Friesland

[Friesland] Am Freitagabend ist in Teilen von Friesland und der Wesermarsch kurz der Strom ausgefallen. Nach Medienberichten waren Spannungsprobleme im Hochspannungsnetz von Avacon der Grund für die kurzen Ausfälle. Die Probleme konnten aber schnell gelöst werden. Der kurze Stromausfall machte sich in vielen Haushalten mit kurzem Lampenflackern oder Beeinträchtigungen beim Fernsehen bemerkbar.

Betrunkener Fahrer fällt aus Auto

[Oldenburg] Ein Autofahrer ist auf der A29 bei einer Kontrolle betrunken aus seinem Auto gefallen. Ein LKW-Fahrer hatte in der Nacht zu Sonntag (15.9.) die Polizei alarmiert, weil der Autofahrer extrem langsam und Schlangenlinien auf der A29 in Richtung Osnabrück fuhr. Die Polizei wollte den Autofahrer daraufhin kontrollieren. Als die Fahrertür geöffnet wurde, fiel der 45-jährige Fahrer aus dem Auto und war auch für einen Atemalkoholtest zu betrunken. Gegen ihn wird jetzt ermittelt, außerdem wurde der Führerschein beschlagnahmt.  

Sillensteder Hof könnte Dorfgemeinschafshaus werden

[Sillenstede] Der Sillensteder Hof könnte zu einem Dorfgemeinschaftshaus werden. Entsprechende Pläne sind jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Sillenstede besprochen worden. Der Bürgerverein will jetzt einen Förderverein gründen, um eine Struktur zu schaffen und handlungsfähig zu werden, so der Vorsitzende Hinrich Neumann. Der Planungsausschuss will jetzt ein Finanzierungskonzept erarbeiten sowie einen Satzungsentwurf erstellen.

1 2 3 4 5 132