erlaubt

Neuer Radweg im Wangerland fertiggestellt

[Wangerland] In der Gemeinde Wangerland wurde jetzt (4.7.) symbolhaft der neue Radweg an der K 331 eröffnet. Der Radweg hat eine Gesamtlänge von ca. 2,5 Kilometern und kostete 620.000€. Offizielle Planungen begannen im Jahr 2017. Geplant war ursprünglich, dass der Radweg erst im kommenden Jahr fertig gestellt wird. Frieslands Landrat Sven Ambrosy hat zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Wangerland, Reiner Tammen, den Weg eröffnet. Der Weg ist sowohl für die Verkehrssicherheit, den Klimaschutz und den Tourismus von Bedeutung so Landrat Ambrosy:



Foto: Patrick Groß

Land will Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe

[Hannover] Das Land Niedersachsen hat jetzt eine Förderrichtlinie für die Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe veröffentlicht. Demnach will die Landesregierung dafür im kommenden Jahr insgesamt 9,1 Millionen Euro bereitstellen, bis 2022 soll die Summe auf 18,8 Millionen Euro pro Jahr steigen. Die medizinische Versorgung im Land könnte dadurch verbessert werden, sagt die niedersächsische Gesundheitsministerin Carola Reimann. Wer eine Ausbildung in der Physiotherapie, der Ergotherapie, der Logopädie oder der Podologie beginnt, soll in Zukunft kein Schulgeld mehr zahlen müssen. Außerdem will Niedersachsen sich für eine bundeseinheitliche Regelung zur Sicherstellung der Schulgeldfreiheit für alle Gesundheitsfachberufe auf Bundesebene einsetzen.

erlaubt

Totschlag-Prozess in Oldenburg beginnt

[Oldenburg] Kommenden Freitag (12.7.) beginnt in Oldenburg ein Prozess um den Tod einer Frau. Angeklagt ist ein 38-Jähriger aus Oldenburg. Er soll die Frau im Januar im Streit erwürgt haben. Im dem Verfahren wegen Totschlags soll noch eine weitere Anklage behandelt werden. Dabei soll der Angeklagte sein späteres Opfer schon im Dezember so gewürgt haben, dass sie schwer verletzt wurde. Ein Urteil soll am 1. August fallen.

erlaubt

Betreiber für Waldfreibad-Gastronomie gesucht

[Friedeburg] Die Gemeinde Friedeburg sucht jetzt einen Betreiber für die Gastronomie im Waldfreibad. Die Saison sei bisher gut verlaufen, sagt Badbetriebsleiter Gerrit Norder. Grund dafür seien unter anderem die Maßnahmen zur Steigerung der Aufenthaltsqualität in dem Freibad. Besucher würden sich aber ein gastronomisches Angebot dort wünschen. Deshalb sucht die Gemeinde Friedeburg jetzt interessierte Gewerbetreibende. Kurzfristig könnte dann ein gastronomisches Angebot am Waldfreiband entstehen. Interessierte können sich bei der Gemeinde Friedeburg melden.

1 2 3 4 111