CD der Woche

American Aquarium – Chicamacomico

Das Vorgängeralbum „Lamentations“ war ein Statement im us-amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf und beschrieb gescheiterte Träume, soziale Brüche und abgehängte Landschaften. Nach mehreren ...
Weiterlesen …

Mt. Joy: Orange Blood

Dieses dritte Mt. Joy- Album setzt sich aus lauter Hits zusammen, die eigentlich keine sind. Der Sound ist zum Wohlfühlen ...
Weiterlesen …

Bilbao: Shake Well

Shake Well ist ein ausgesprochen sommerliches Album. Zehn extrem eingängige Songs voller ansteckender Grooves und ohne unnötige Längen: Mit dem ...
Weiterlesen …

Don Marco und Die Kleine Freiheit: Ewig und drei Tage

„Wo kommt die miese Laune her/ Sie fällt und garnicht schwer“ ist eine typische Don Marco-Zeile, die eine leicht schluffige ...
Weiterlesen …

Andrew Bird: Inside Problems

Schon seit 1996 macht Andrew Bird Platten unter seinem eigenen Namen. Dabei macht er es sich selten bequem und schlägt ...
Weiterlesen …

Ural Thomas & The Pain: Dancing Dimensions

Obwohl Sie wahrscheinlich noch nie von ihm gehört haben, kann Ural Thomas beim besten Willen nicht als Newcomer bezeichnet werden ...
Weiterlesen …

Erdmöbel: Guten Morgen, Ragazzi

Man kann sich gut vorstellen, dass Erdmöbel und Element of Crime sich einmal im Jahr auf halber Strecke zwischen Köln ...
Weiterlesen …

Kat Frankie: Shiny Things

Die australische Wahlberlinerin Kathryn Mellander gehört unter dem Namen Kat Frankie schon lange zum musikalischen Inventar der Hauptstadt. Ihre früheren ...
Weiterlesen …

Delbert McClinton: Outdated Emotions

Delbert McClinton – Jahrgang 1940 - ist zwar nie einer der ganz Großen geworden, kann aber auf ein beachtliches Werk ...
Weiterlesen …

Honeyglaze

Honeygaze sind ein junges Trio aus Südlondon um Songwriterin, Sängerin und Gitarristin Anouska Sokolow. Ihr erstes Album, dass sie jetzt ...
Weiterlesen …