erlaubt

Ärztekammer fordert Meldesystem für Angriffe auf Einsatzkräfte

[Hannover] Die Niedersächsische Ärztekammer, kurz ÄKN, fordert die Einführung eines zentralen Meldesystems für Angriffe auf Einsatzkräfte und medizinisches Personal. Es gebe eine zunehmende Gewaltbereitschaft unter Patient*innen und deren Angehörigen, heißt es in einem Papier der ÄKN. Darin ist der Punkt „Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleisten“ eine von zehn Kernforderungen an die künftige Landesregierung. Dazu fordert die Kammer ein zentrales Meldesystem und eine strukturierte Aufarbeitung, möglichst inklusive Strafverfolgung. Gleichzeitig sei es auch notwendig, mehr psychologische Unterstützungs- und Hilfsangebote für Einsatzkräfte und medizinisches Personal einzuräumen.