keine Nennung nötig

Polizei zieht positives Fazit nach Himmelfahrt

[Wilhelmshaven/Friesland/Wittmund] In der Stadt Wilhelmshaven und dem Landkreis Friesland hat es gestern (21.05) kaum Verstöße gegen die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gegeben, teilt die Polizei mit. In wenigen Fällen musste die Polizei eine Verwarnung aussprechen. Im Landkreis Wittmund hatte es in der Samtgemeinde Esens eine Ruhestörung durch vier Personen gegeben. Grundsätzlich ziehen die Polizeidienststellen der Region allerdings ein positives Fazit.