ERLAUBT (PM)

Niedersachsen will Abschuss von Gänsen erlauben

[Hannover] Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium will in einer neuen Jagdverordnung auch den Abschluss von Nonnen- und Blässgänsen erlauben. Das berichtet der Norddeutsche Rundfunk. Hintergrund ist, dass die Gänse den Landwirten die Felder leerfressen. Kritik kommt von der Initiative zum Volksbegehren für mehr Artenvielfalt. Demnach seien Nonnen- und Blässgänse streng geschützte Arten und dürfen nicht gejagt werden. Wohingegen Landwirt*innen, so auch der Landwirt Amos Venema aus dem Landkreis Leer, die Pläne des Landes begrüßen. Denn seit Jahren warten sie auf einen finanziellen Ausgleich. Umwelt- und Innenministerium können sich nicht einigen wer die Kosten übernimmt. Die geplante Jagdverordnung muss noch durch den Landtag.