keine Nennung nötig

Polizei stoppt Betrunkenen

[Wilhelmshaven] Die Polizei in Wilhelmshaven hat einen Autofahrer angehalten, der mit über 2,2 Promille unterwegs war. Zeugen hatten sich Sonntagnachmittag bei der Polizei gemeldet, nachdem der Mann auffällig mit seinem Auto auf der Bahnhofstraße in Wilhelmshaven unterwegs war. Eine Funkstreifenbesatzung konnte den Autofahrer anhalten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,24 Promille. Gegen den 33-Jährigen wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.