erlaubt

Kind muss nach Unfall im Schwimmbad reanimiert werden

[Hooksiel] Am Freitag (06.03) musste ein 10-jähriges Kind im Meerwasser-Hallenwellenbad in Hooksiel im Landkreis Friesland reanimiert werden. Wie die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mitteilt, war es während des Schwimmunterrichts einer Grundschule zu dem Unfall gekommen. Das Kind wurde zur weiteren Behandlung in das Klinikum Oldenburg verlegt. Laut Polizeimeldung sei der Zustand des Kindes als sehr kritisch anzusehen. Das Kind befindet sich noch in Lebensgefahr. Die Ermittlungen dauern an.