erlaubt

Windanalgen können wirtschaftlich betrieben werden

[Jever] Die Wirtschaftlichkeitsabschätzung für einen möglichen Windpark im Süden der Stadt Jever besagt, dass die Anlagen wirtschaftlich betreiben werden können. Das hat jetzt die Stadt mitgeteilt. Damit ist eine Fortsetzung des Änderungsverfahrens zum Flächennutzungsplan rechtlich möglich. Die Einnahmen der Stadt aus der Gewerbesteuer und einer möglichen Beteiligung an den Windenergieanlagen liegen jedoch deutlich unter den Erwartungen. Somit soll der Rat dann im Januar endgültig darüber entscheiden, ob und in welcher Form das Verfahren fortgesetzt werden soll.