Jugendpflegezuschuss in Sande bleibt

[Sande] Die Gemeinde Sande soll auch weiterhin Jugendpflegemaßnahmen unterstützen. Dafür spricht sich der zuständige Ausschuss aus. Derzeit teilen sich der Landkreis Friesland und die Gemeinde den Großteil der  Kosten. Der Landkreis zahlt die Hälfte, Sande ein Drittel der Kosten. Aufgrund des angespannten Haushalts der Gemeinde war eigentlich geplant die Zuschüsse komplett zu streichen. Der Landkreis drohte allerdings, dann ebenfalls seine Zuschüsse zu streichen. Der Ausschuss lenkte ein – es bleibt bei der alten Förderung von einem Drittel.

 

Bild: Eva Forkel