Kutiman: Open

Anfang des vergangenen Jahrzehnts war Ophir Kutiel aus Tel Aviv unter dem Namen Thru You ein mittleres Internetphänomen. Da hatte er aus unendlich vielen im Netz gefundene Videoschnipseln Songs neue Songs montiert, die in sich enorm stimmig waren und oft zwischen Funk, Jazz und R‘n’B oszillierten. Mittlerweile ist er aufs Land gezogen und macht seine Musik unter dem Namen Kutiman. Das Collagenartige und Grenzüberschreitende pflegt er aber weiterhin. „Open“ ist deshalb ein sehr guter Name für dieses Album

  1. Vanishing Point
  2. My Everything (Ft. Dekel)
  3. Canoe
  4. Always Be Alone (Ft. Dekel)
  5. Fresh Haze
  6. Need to Forget (Ft. Dekel)
  7. A Day off
  8. Love You Tomorrow (Ft. Dekel)
  9. Confetti
  10. Believe in You (Ft. Dekel)
  11. High & Dry
  12. Ripples