Pet Needs: Primetime Entertainment

Wenn das erste Album einer Band ein Erfolg war und das nächste zügig auf dem Fuß folgt, ist das meistens wie zweite Aufguss eines Tees. In diesem Fall trifft das zum Glück nicht zu. Die Grundrichtung ist anderthalb Jahre nach „Fractured Party Music“ nach wie vor schmissiger Punkrock, aber die Band zeigt sich deutlich breiter aufgestellt und ein wenig gereift. Aber zum Glück nur ein wenig.

Lost Again
Ibiza in Winter
Get on the Roof
Tried and Failed
Spirals
Primetime Entertainment
Only Happy
The Argument
Fear for the Whole Damn World
Dear Abi
Thanks for the Invite
Nobody Ever Warned Us