Rex Orange County: Who Cares

In den ersten Zeilen des Albums erklärt uns der Sänger, dass er so viel Stress hat, dass es ihn deprimiert. Mit den letzten Zeilen fragt er sich, wen es überhaupt interessiert. Auf der zehnteiligen Weinerlichkeitsskala der Popmusik bekommt er damit eine glatte Elf, so dass Ed Sheeran dagegen fast schon macho wirkt. Was das Album aber trotzdem unbedingt hörenswert macht, sind die umwerfenden Melodien und die bis zur Perfektion reduzierten Arrangements. Man kann oben nicht alles haben.

  1. Keep it up
  2. Open a window
  3. Worth it
  4. Amazing
  5. One in a million
  6. If you want it
  7. 7am
  8. The shade
  9. Making Time
  10. Shoot me down
  11. Who cares