The Lathums: How Beautiful Life Can Be

Man kann sich darauf verlassen, dass sich im selbsterklärten Mutterland der Popmusik alle zwei bis drei Jahre eine kollektive Hysterie ausbreitet, weil das nächste große Ding vor der Tür steht. In diesem Fall heißt das obligatorische Quartett von ungefähr Zwanzigjährigen The Lathums. Die kommen aus Wigan in der Nähe von Manchester,  sind nach ihren ersten ziemlich erfolgreichen Singles von Elton John und Paul Weller über den grünen Klee gelobt worden und peilen mit ihrem Debütalbum jetzt den großen Wurf an. Ob das hinkommt, wird sich zeigen, aber wir hören eine mehr als solide Sammlung eingängiger und sehr britischer Gitarrenpop-Songs (und eine Powerballade), die sich sehr gut auch im kontinentalen Radio machen.

  1. Circles of faith
  2. I’ll get by
  3. Fight on
  4. How beautiful life can be
  5. The great escape
  6. I won’t lie
  7. I see your ghost
  8. Oh my love
  9. I’ll never forget the time I spent with you
  10. I know that much
  11. Artificial screens
  12. The redemption of sonic beauty