Max Prosa: Grüße aus der Flut

Hier eine luftige akustische Gitarre, dort ein paar getupfte Klaviertöne – Grüße aus der Flut ist musikalisch ein verträumtes Album, bei dem man sich nicht gezwungen fühlen muss, genauer hinzuhören. Wenn man es dennoch tut, wird man aber wieder reichlich belohnt. In den oft persönlichen anmutenden Texten findet sich Stimmungen und Bilder, die zeigen, warum Max Prosa immer wieder mit dem so unschön klingenden wie lobenden Prädikat “Qualitätssongschreiber” versehen wird. Das soll eigentlich nur ausdrücken, dass nicht viele solche Lieder hinbekommen.

01. Grüße aus der Flut
02. Donnerschlag
03. Lilly sagt
04. Hier nicht zuhaus
05. Buntes Papier
06. Königin der Rätsel
07. Sag’s irgendwem
08. Küss mich
09. Von Engel zu Engel
10. Am Ende dieser Nacht