Ramm Tamm Tilda: Fußgängerzonenmusik

Ramm Tamm Tilda – hinter diesem Namen verbirgt sich eine tanzbare Offbeat-Attitüde, Deutsche clevere Texte und eine Handvoll Kleinkunst. Die Kombination aus Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass und Geige präsentiert eine Mischung aus Ska, Reggae und Jazz und macht richtig Spaß. Und das hört man zwei Jahre nach ihrer Gründung auch auf dem Debutalbum Fußgängerzonenmusik.

01            Ramm Tamm Tilda

02            Schuhe angeklebt

03            Fußgängerzonenmusik

04            Lied der Spinnen

05            Was der Kopf nicht alles kann

06            Stelldichein der Unvernünftigkeit

07            Lied vom Fuchs

08            Kiffen vorm Dom

09            Derbswing

10            Bakterienkrieger