Anna Burch: If You’re Dreaming

Ihr erstes Album Quit The Curse war 2018 ein Überraschungserfolg. Die Songwriterin überzeugte dabei mit knarzig-rockigem Indiesound, der direkt aus der Garage zu kommen schien. „If You’re dreaming“ grüßt dagegen geradewegs von einer 60er-Jahre Blumenwiese. Folkige Songs, umgeben von einer Wolke aus Hall. Zum Glück sind die Gitarren immernoch ein wenig schrammelig und verstimmt…

  1. Can’t sleep
  2. Party’s over
  3. Jacket
  4. So I can see
  5. Ask me to
  6. Keep it warm
  7. Go it alone
  8. Tell me what’s true
  9. Not so bad
  10. Picture show
  11. Every feeling
  12. Here with you