Saba Lou: Novum Ovum

In der Frühzeit der Popmusik kennt Saba Lou sich offensichtlich aus. Egal ob New Orleans- Soul, Girl Group Sounds oder Garagenblues – Sie und ihre Band fühlen sich dort hörbar wohl und machen keine Kompromisse. Das ist so stilsicher, dass man eigentlich ein schlechtes Gewissen haben müsste, diese Musik in irgendeinem anderen Format als über knisternde Schallplatte zu komsumieren.

01. Primrose Diner
02. Novum Ovum
03. Dirty Blonde
04. Penny Roll
05. On the Fields
06. Telepathetic
07. Silver Pill
08. Violet
09. Cherie Sherabou
10. Humpback in Time