erlaubt, aus Presskit

Anna Of The North: Dream Girl

Ihr erstes Album schien nur aus Zuckerwatte zu bestehen. Das zweite Album der Norwegerin Anna Lotterud alias Anna Of The North ist ein noch etwas zaghafter Schritt in eine spannendere Richtung. Diesmal gibt es etwas mehr Rhythmus, gelegentliche Sixties-Harmonien und auch rundere Songs. Darunter finden sich sogar ein paar mit Hitpotential.

1. Dream Girl

2. Leaning On Myself

3. Time To Get Over It

4. My Love

5. Lonely Life

6. Interlude

7. Thank Me Later

8. Used To Be

9. What We Do

10. Playing Games

11. When R U Coming Home

12. Reasons feat. Charlie Skien

13. If U Wanna