aus Presskit

Ingvay: Keep It Up

Dieses Album zeichnet sich durch eine beispielhafte Unaufgeregtheit und Lässigkeit aus, die nicht selten am Mark Knopfler oder Gerry Rafferty erinnert. Obwohl seine Texte überwiegend amerikanische Mythen beschwören, kommt Ingvay diesen beiden Briten auch stimmlich oft erstaunlich nahe und überzeugt mit groovendem Blues und balladigen Roadsongs.

1. Walk on By

2. Devil in Disguise

3. Make It on Your Own

4. Back to the Byway

5. Working Time

6. Take Me to the Music

7. Road to Nowhere

8. Your Guiding Light

9. That`s What I Want You to Know

10. Writing on the Wall

11. Hold on Tight

12. Keep It Up