Travis: Everything At Once

Die Schotten um Songwrier Fran Healy haben mit ihrem achten Album den moderaten Kurswechsel des Vorgängers weitergeführt. Die Songs wirken noch opulenter und lassen von der melancholischen Leichtigkeit der frühen Werke wenig merken. Travis klingen mehr nach Coldplay denn je. Damit haben sie denen einiges voraus und einen Platz im Radio sicher.

Tracklist:

01: What Will Come
02. Magnificient Time
03. Radio Song
04. Paralysed
05. Animals
06. Everything At Once
07. 3 Miles High
08. All Of The Places
09. Idlewild (feat. Josephine Oniyama)
10. Strangers On A Train