Teddybären für das Klinikum

[Wilhelmshaven] Die Deutsche Teddy Stiftung wurde 1998 von Ehrenamtlichen in Esens gegründet. Die Stiftung ist Mitglied des weltweiten Verbundes „Good Bears of the World“ mit Sitz in Ohio. Das Ziel der Organisation ist es, Kinder in Notlagen mit Teddybären zu trösten und durch diese Ablenkung eine Traumatisierung vorzubeugen. Seit zwei Jahren unterstützen zwei private Spender die Organisation. Dirk Klostermann mit weiteren Einzelheiten:

Wie Günther Heeren mitgeteilt wurde, soll das Klinikum mit der Spende im Umfang von 72 Teddybären rund ein Jahr lang auskommen. Des weiteren weist er darauf hin, dass die Internetseite der Deutschen Teddystiftung alle wichtigen Informationen enthält und jede Spende zur Unterstützung der Kleinsten unserer Gesellschaft gerne gesehen ist.

1 2 3 4 138