keine Nennung nötig

Fünf Menschen starben in der Region nach Drogenkonsum

[Wilhelmshaven] Fünf Menschen sind im vergangenen Jahr in der Stadt Wilhelmshaven und in dem Landkreis Friesland nach dem Konsum von Drogen gestorben. Wie das Jeversche Wochenblatt berichtet, ist das eine Person weniger als noch 2018. Demnach geht das größte Risiko von Heroin aus. Betroffene sterben entweder direkt am Konsum oder an den Begleiterkrankungen. In Ostfriesland sind im vergangenen Jahr sechs Menschen an den Folgen des Drogenkonsums gestorben, 2018 war es nur eine Person. Landesweit sind 2019 80 Menschen an dem Konsum von Drogen gestorben.

Lies fordert Senkung des Strompreises

[Niedersachsen] Der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies fordert einen niedrigeren Strompreis. Das berichtet die Braunschweiger Zeitung. Demnach käme eine Strompreissenkung der Automobilindustrie zugute, denn der hohe Strompreis würde potenzielle Käufer*innen eines E-Autos abschrecken, sagte Lies. Deswegen fordert er, die Umlage nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz, kurz EEG, von aktuell über sieben Cent je Kilowattstunde auf zwei Cent abzusenken.

ERLAUBT

Neue Internationalisierungsstrategie der Jade Hochschule

[Wilhelmshaven] Die neue Internationalisierungsstrategie an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven ist einstimmig vom Senat verabschiedet worden. Das hat die Jade Hochschule jetzt mitgeteilt. Damit sollen die darin vorgesehenen Leitlinien für die internationale Arbeit umgesetzt werden. Es sollen die Sprachkenntnisse und die interkulturelle Kompetenz mit einer Steigerung der internationalen Mobilität verbessert werden. Zudem soll die Anzahl der ausländischen Studierenden und Dozent*innen an der Jade Hochschule erhöht werden. Außerdem sollen die Fachbereiche ihre Lehre und Forschung internationalisieren. Auch die Planung des Jade College, ein Studienvorbereitungsprogramm für ausländische Studierende, steht als Ziel in den Leitlinien.   

erlaubt

Aktivist*innen gegen Bau eines LNG-Terminals

[Jever] Aktivist*innen haben gestern (04.08.) mit dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies über das geplante LNG-Terminal gesprochen, um den Bau des Terminals zu verhindern. Aus Sicht der Aktivist*innen fördert der Bau des Terminals Fracking im Ausland und die Emission klimaschädlicher Gase. Lies begrüßt weiterhin den Bau eines LNG-Terminals in Wilhelmshaven. Vor drei Wochen setzten sich die Aktivist*innen der Klima-Allianz-Nordseeküste mit einer Protestaktion bereits gegen den Bau eines LNG-Terminals ein. 

ERLAUBT

Zusatztermin für Tagestörn mit Swaensborgh

[Wilhelmshaven] Nachdem die Termine für die Tagestörns mit der Swaensborgh in Wilhelmshaven nahezu ausgebucht sind, wird ein zusätzlicher Tagestörn am 13. August angeboten. Das hat die Wilhelmshaven Touristik und Freizeit jetzt mitgeteilt. Der Segler wird vom 10. bis 26. August am Bontekai in Wilhelmshaven festmachen. An diesem Wochenende wird der Dreimast-Toppsegelschoner GULDEN LEEUW in Wilhelmshaven festmachen.   

1 2 3 117