schriftlich erlaubt durch die DLRG

DLRG rettet Mensch aus dem Watt

[Varel] Gestern Abend (13.08.) hat die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, kurz DLRG, einen Menschen aus dem Watt außendeichs der Vareler Schleuse gerettet. Wie die Nordwest-Zeitung berichtet, wurde eine hilflose Person gemeldet, die sich zwar bewegt hat, aber immer wieder im Watt versunken ist. Aus diesem Grund hat die DLRG auch eine Tauchergruppe alarmiert. Gegen Abend schafften es die Einsatzkräfte die Person zu bergen und an Land zu bringen.   

erlaubt

Corona-Testzentren digitaler aufgestellt

[Niedersachsen] Ab heute Vormittag (14.08.) schaltet die Kassenärztliche Vereinigung das landesweite Online-Buchungssystem für Corona-Tests frei. Das hat die Nordwest-Zeitung berichtet. Dann können sich Reiserückkehrer in einem der zehn Testzentren anmelden. Das System zeigt an, welche Termine innerhalb der nächsten 72 Stunden frei sind. Wenn die Testung erfolgt ist, bekommen die Menschen entweder bei der Testabnahme oder per E-Mail einen Zugangscode zur jeweiligen Webseite des Labors. Über diesen Zugangscode können sie dann ihr Ergebnis checken.

erlaubt

Weil kündigt Unterstützung für Meyer Werft an

[Papenburg] Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat eine Unterstützung für die durch die Corona-Krise angeschlagene Papenburger Meyer Werft angekündigt. Das hat der NDR berichtet und bezieht sich dabei auf einen Besuch Weils bei der Werft. Demnach soll es vorerst Gespräche mit der Unternehmensspitze und den Gewerkschaften geben. Darin soll über die Kosten der Infrastruktur gesprochen werden. Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Meyer Werft ihre Aufträge strecken. Nach Angaben des Unternehmens, müssen in fünf Jahren 1,2 Milliarden Euro eingespart werden. 

Bildquelle: Meyer Werft

erlaubt, von pixabay

Wilhelmshavener Handballverein gegen Volendam

[Wilhelmshaven] Der Wilhelmshavener Handballverein spielt heute (14.08.) in einem Heimspiel gegen den niederländischen Erstligisten HV KRAS/ Volendam. Nach einem klaren Sieg gegen Cloppenburg und Aurich sowie dem 23:22 gegen Saporoschje hat es am Mittwoch ein 27:21 gegen den Drittliga-Aufsteiger ATSV Habenhausen gegeben. Los geht’s heute in der Nordfrost-Arena in Wilhelmshaven um 19:30 Uhr. Bei dem Test sind zum ersten Mal wieder Zuschauer*innen zugelassen. Dabei gelten die bekannten Abstand- und Hygieneregeln. Außerdem muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Davon ist der Sitzplatz ausgenommen.   

Trickdiebin ergattert hunderte Euro

[Sande] Eine Trickdiebin hat in einem Friseursalon an der Hauptstraße in Sande eine dreistellige Summe ergattert. Das hat die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/ Friesland jetzt mitgeteilt. Angeblich wollte die Frau Shampoo kaufen. Dafür legte sie einen 200-Euro-Schein auf den Tresen. Allerdings hat sie mehrfach ihre Meinung geändert und zog die Zahlung des Öfteren zurück. Wegen ihres Auftretens wurde sie letztendlich aus dem Geschäft verwiesen. Später fiel das fehlende Geld auf. Die Frau soll mittleren Alters sein, eine korpulente Figur und schwarze lange Haare mit Naturwelle haben. Auch hat sie ein blaues Capy getragen. Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/ Friesland bittet Zeugen sich zu melden und warnt Mitarbeiter*innen besonders achtsam zu sein, wenn kleinere Einkäufe mit großen Geldscheinen bezahlt werden wollen. Zudem sollten sie sich nicht während des Wechselvorganges ablenken lassen.

1 2 3 125