ERLAUBT, kam auf anfrage per mail

„Deutschland-Takt 2030“ soll in der Region umgesetzt werden

Zugausfälle, häufiges Umsteigen und Verspätungen. Mit Sicherheit ist Ihnen das auch schon mal passiert, als Sie mit der Bahn unterwegs waren. Jetzt soll sich das allerdings mit dem „Deutschland-Takt 2030“ ändern. Mit dem Gleichtaktfahrplan sollen ab 2030 alle Züge ungefähr zur gleichen Zeit eintreffen und abfahren. Außerdem sollen halbstündlich Fernzüge zwischen den größten deutschen Städten verkehren. Bislang wurde unsere Region in den Planungen zum Fernverkehr nicht berücksichtigt. Deswegen hat der Verkehrsverbund Ems-Jade, kurz VEJ, das Unternehmen Innoverse beauftragt, ein Konzept zur Integration der Region zu erstellen. Der VEJ-Geschäftsführer Tilli Rachner stellt die Forderungen vor.       

Zugriff: erlaubt

Diskussionen zu erneuerbaren Energien in Jever

Die Umweltpolitik gerät seit einiger Zeit immer stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung. Das ist nicht nur der „Fridays for Future“-Bewegung zu verdanken, sondern auch der Arbeit von vielen Umweltverbänden. Ein großes Ziel aller Beteiligten dabei: den CO2-Ausstoß soweit wie möglich senken. Die Grünen in Wilhelmshaven und Friesland haben deshalb gestern (18.2.) zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Neben lokalen Akteuren aus Politik und Umweltschutz saß auch Julia Verlinden auf dem Podium. Sie ist Klimapolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag und hat vor der Diskussion mit uns gesprochen.

Zugriff: erlaubt

Niedersächsischer Wirtschaftsminister spricht über aktuelle Herausforderungen

Unter dem Motto „Niedersachsens Wirtschaft vor neuen Herausforderungen“ fand jetzt (17.02.) der politische Jahresauftakt des Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Dort hat der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann über die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen des Landes Niedersachsen gesprochen. Sophie Saemann war mit vor Ort.    

Zugriff: erlaubt

Politischer Jahresauftakt „Niedersachsens Wirtschaft vor neuen Herausforderungen“

Der politische Jahresauftakt des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung für das Jahr 2020 fand jetzt statt. Er stand unter dem Motto „Niedersachsens Wirtschaft vor neuen Herausforderungen“. Schwerpunkte bei der Veranstaltung waren  die neuen Regularien im Bereich der Landwirtschaft und des Gewässerschutzes. Außerdem wurden der Wandel in der Automobilindustrie und die Digitalisierung von dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann thematisiert.

erlaubt

Roberta an der Jade Hochschule

ASchon seit 2013 findet jährlich das „Roberta“-Programm an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven statt. Dort bauen Schülerinnen mobile und autonome Roboter und sammeln erste Erfahrungen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Das soll sie dabei unterstützen, später in diesem beruflichen Feld Fuß zu fassen.:

1 2 3 42