Kulturkirche im Stadtnorden Interview

Im Stadt Norden von Wilhelmshaven gibt es sechs evangelische Kirchengemeinden. Altengroden, Fedderwarden, Fedderwaardergroden, Neuengroden, Sengwarden und schließlich Voslapp. Mit dem neuen Kulturangebot „Kulturkirche im Stadtnorden“ soll den Menschen ein vielfältiges Programm geboten werden. Das Programm ist letztendlich auch das Resultat des Zusammenwachsens der Kirchengemeinden sagt Volker Pirsich vom zuständigen Arbeitskreis.

Und falls Sie nun Interesse haben an der Kulturkirche im Stadtnorden teilzunehmen, dann finden sie die Kontaktinformationen von Volker Pirsich hier unter diesem Beitrag. Pirsich betonte auch nochmal, dass das Programm keine Konkurrenz zu anderen kirchlichen Programmen sein soll. Es werde sich abgesprochen und alles soll ergänzend sein. Am 3. September startet dann die Kulturkirche mit der „Nacht der offenen Kirchen“.

Kontaktdaten Volker Pirsich:

Tel: 04421 / 3703012

Email: vwhp@arcor.de

„Kulturkirche im Stadtnorden“ soll nach Sommerferien starten

[Wilhelmshaven] Nach den Sommerferien in Niedersachsen soll ein vielfältiges Kulturprogramm „Kulturkirche im Stadtnorden“ in Wilhelmshaven starten. Daran beteiligt sind die sechs evangelischen Kirchengemeinden des Stadtnordens. Starten wird das Programm mit der „Nacht der offenen Kirchen“ am 3. September. Mit der Kulturkirche sollen Menschen wieder für die Kirche begeistert werden, so Volker Pirsich, Mitglied im Arbeitskreis.

Foto: Sophie Saemann / Radio Jade

Auszeichnungen im Rahmen des Tags der Zivilcourage

Wenn jemand Hilfe braucht sollte man helfen. Die Gesellschaft – genau wie eine Kette – ist schließlich nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Und wer nicht helfen kann, wenn er zum Beispiel ein Verbrechen oder einen Unfall auf der Straße sieht, der sollte zumindest Hilfe rufen, etwa bei der Polizei oder den Rettungskräften. Und um Menschen zu ehren, die in Gefahrensituationen geholfen haben, wurde nun im Banter Mehrgenerationenhaus ein Preis für Zivilcourage verliehen. Es sei ein wichtiges Zeichen diesen Preis zu verleihen, so der 1. Vorsitzende des Vereins zur Förderung der kommunalen Prävention Holger Barkowsky:

Foto: Patrick Groß/ Radio Jade

Preis für Zivilcourage in Wilhelmshaven verliehen

[Wilhelmshaven] Im Rahmen des Tages der Zivilcourage haben der Verein zur Förderung der kommunalen Prävention sowie die Polizei Wilhelmshaven/Friesland heute (12.05.) im Banter Mehrgenerationenhaus Preise verliehen. Sechs Personen wurden für ihr engagiertes, soziales Verhalten mit Urkunden ausgezeichnet. Es ist bereits das neunte Mal, dass der Preis verliehen wird. Zur Bedeutung der Verleihung der 1. Vorsitzende des VKP Holger Barkowsky:

Sitzung des Bauausschusses in Wilhelmshaven

Es tut sich einiges in Wilhelmshaven. Beim LNG-Terminal geht es seit vergangener Woche mit großen Schritten voran und auch der Klinikum-Neubau in der Jadestadt läuft weiter. Aber das sind nicht die einzigen Bauprojekte, die es derzeit hier bei uns gibt. Nein, auch am Gelände der ehemaligen Südzentrale ist etwas Großes geplant. Dazu benötigt es häufig Bebauungsplan- und Flächennutzungsplanänderungen, die vor der Ratssitzung im Bauausschuss diskutiert werden. Gestern (10.05.) kam der Wilhelmshavener Bauausschuss zusammen und Patrick Groß berichtet.

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

1 2 3 186