ERLAUBT

Zwei Festnahmen nach Tötungsdelikt in Emden

[Emden] Ein 19 und ein 20-Jähriger sind im Zusammenhang mit der Tötung eines 27-Jährigen in Emden am frühen Sonntagmorgen festgenommen worden. Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilt wurde gegen fünf Uhr morgens eine Körperverletzung in der Graf-Edzard-Str. gemeldet. Dort fanden die Beamten den 27-Jährigen mit schweren Verletzungen in seiner Wohnung vor. Das Opfer erlag im Krankenhaus später seinen Verletzungen. Der 19-Jährige Tatverdächtige wurde noch in der Wohnung des Opfers festgenommen, der 20-Jährige wenig später bei seiner Wohnanschrift. Beide wurden gestern Abend von der Polizei vernommen und sollen im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden. Eine erste Obduktion hat ergeben, dass die Verletzungen des Opfers durch stumpfe Gewalteinwirkung entstanden sind

ERLAUBT

Bauausschuss berät über Vareler Güterhalle

[Varel] Der Bauausschuss der Stadt Varel berät in seiner heutigen (09.12.) Sitzung auch über die Sanierung der Güterhalle am Bahnhof. Vorgestellt wird dabei ein Plan für ein multifunktionales Büro-, Geschäfts- und Veranstaltungsgebäude, wie die Nordwest-Zeitung berichtet. Die denkmalgeschützte Halle passe in ihrem jetzigen Zustand nicht mehr in das aufgewertete Bahnhofsquartier. In der Güterhalle soll deshalb ein Kompetenzzentrum für ländliche Mobilität eingerichtet werden. Weitere Themen in der Ausschusssitzung sind die Errichtung einer Ampelanlage an der Dangaster Straße und geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen auf der Waldstraße.

ECW Sande schlägt Salzgitter

[Sande] Der ECW Sande hat sein Heimspiel gegen die Salzgitter Icefighters am Samstag (07.12.) mit 7:1 für sich entscheiden können. Nach einem temporeichen Spiel konnten die Jadehaie sich mit einem starken letzten Drittel gegen die Gäste durchsetzen, das Hinspiel hatte der ECW mit 3:5 verloren. Mit diesem Sieg stehen die Eishockeyspieler aus Sande nun auf dem vierten Tabellenplatz. Die nächste Partie spielen die Jadehaie auswärts am Freitag (13.12.) gegen den Hamburger SV.

ERLAUBT; internetseite wikimedia commons enthält nur bilder, die kostenlos unter bestimmten bedingungen genutzt werden dürfen

WHV geht als Tabellenführer in die Rückrunde

[Wilhelmshaven] Der Wilhelmshavener Handball-Verein hat sein letztes Spiel in der Hinrunde der 3. Handball-Liga Nord-West am Samstag (07.12.) gewinnen können. Die Jadehandballer schlugen die Gäste von LiT Tribe Germania mit 29:21 und belegen damit zum Ende der Hinrunde weiterhin den ersten Platz der Tabelle. Kreisläufer Stanko Sabljic blickte nach dem Spiel auch auf die kommende Rückrunde:

Die nächste Begegnung erwartet den WHV bereits am Freitag (13.12.). Auswärts treffen sie dann auf den Longericher SC aus Köln.

Modus für Zweitwohnungssteuer muss verändert werden

[Wilhelmshaven] Die Stadt Wilhelmshaven muss den Modus für die Erhebung der Zweitwohnungssteuer ab dem kommenden Jahr verändern. Das berichtet die Wilhelmshavener Zeitung. Grundlage der Erhebung wird dann die Nettokaltmiete. Das Bundesverwaltungsgericht hatte die bisherige Erhebung auf Grundlage eines Einheitswertes von Grundstücken aus dem Jahr 1964 für rechtswidrig erklärt. In vielen Fällen ist die Nettokaltmiete im Mietvertrag festgehalten. In anderen Fällen müsste die Stadt eine eigene Berechnung anstellen. Der Finanzausschuss wird darüber in seiner kommenden Sitzung am 16. Dezember beraten. In Wilhelmshaven wird seit dem Jahr 2011 eine Steuer auf Zweitwohnungen erhoben.

1 2 3 39