Landesschülerrat will Schulschließungen vermeiden

[Hannover] Der niedersächsische Landesschülerrat will Schulschließungen vermeiden und rät zu mittelfristig „effektiveren“ Maßnahmen. Das sagt der Landesschülerrat Niedersachsen jetzt in einem Statement. Demnach sei eine Maßnahme, die regelmäßige Abgabe an Antitests für alle Schüler*innen, unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status. Bei Schulschließungen sollten ausschließlich Schulen in den betroffenen Landkreisen geschlossen werden, nicht landesweit. Eine erneute flächendeckende Schulschließung dürfe nie wieder vorkommen. Es müssten jetzt Modelle mit den Kenntnissen aus dem vergangenen Winter entwickelt werden. Heute (02.12) findet die Bund-Länder-Konferenz statt, bei der das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie besprochen wird.

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

Landesamt: gesunde Böden wichtig für Niedersachsen

[Hannover]Gesunde Böden sind wichtig für Niedersachsen und seien dennoch ein knappes Gut, so der Präsident des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie Carsten Mühlenmeier auf einer Tagung in Hannover. Veränderungen in den Böden seien nur durch jahrelange Beobachtungen festzustellen. In Niedersachsen gebe es seit mehr als 30 Jahren eine Dauerbeobachtung. Rund 90 Forst – und Ackerflächen sind unter Beobachtung und bilden die Bodensituation repräsentativ ab, zum Beispiel Humusgehalte oder Radioaktivität der Böden.

Foto: Aaron Dickerhoff

erlaubt

E-Scooter in Wilhelmshaven auch im Winter verfügbar

[Wilhelmshaven] Die E-Scooter der Firma TIER werden auch in den Wintermonaten in Wilhelmshaven stehen. Die Scooter seien sicher, auch bei schwierigen Wetterverhältnissen, das teilt der Anbieter jetzt mit. Das Modell habe sich bereits in Wintern in Skandinavien bewährt. Sollte es zu starkem Schneefall oder Eisglätte kommen, kann der Service jedoch für einige Tage pausiert und die Roller abgeschaltet werden.

Foto: Maren Bruns

Impfaktionen heute in der Region

[Friesland/Wilhelmshaven] In der Region gibt es heute (02.12) wieder mehrere Möglichkeiten sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. In Friesland wird heute im Bürgerhaus Schortens  zwischen 8 und 12 Uhr geimpft. Zusätzlich können Sie sich im Feuerwehrhaus Hohenkirchen zwischen 14 und 17 Uhr impfen lassen sowie von 14 bis 19 Uhr in der IGS Friesland. In Wilhelmshaven impfen die mobilen Impfteams von 10 bis 17 Uhr in Voslapp in der Flutstraße auf dem Parkplatz von Marktkauf und von 10 bis 11:30 Uhr im Familienzentrum West. In Wilhelmshaven wird das mobile Impfteam den Moderna-Impfstoff verimpfen. Entsprechend der Empfehlung der StiKo werden die mobilen Impfteams des Gesundheitsamtes mit diesem Impfstoff allerdings keine Unter-30-Jährigen und keine Schwangeren impfen, heißt es von der Stadt. 

Foto: Mariia Symchych-Navrotska/ Getty Images

erlaubt

Sturmtief zieht über die Region

[Friesland/Wilhlemshaven/Wittmund] In der Region wird es heute (01.12) stürmisch. Der Deutsche Wetterdienst warnt an der Nordseeküste vor teils orkanartigen Böen. Vor den Inseln sollen die bis zu 110 km/h erreichen. Auch leichte Sturmfluten sind möglich. Das Wasser kann einen bis anderthalb Meter steigen. Der Sturmverlauf soll  über den Tag zunehmen und gegen Nachmittag/Abend seinen Höhepunkt erreichen. 

1 2 3 4 68