Die Landtagskandidatin und der Bundestagskandidat der PARTEI

Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiativen, kurz auch die PARTEI genannt, sitzt derzeit mit einer Person im Rat der Stadt. Aber die Satirepartei hat höhere Ziele. Andreas Tönjes möchte für die Partei in den Bundestag einziehen und Anja Sanchez-Mengeler in den Landtag. Wie? Das verrät ihnen der Kollege Markus Pettelkau:

Ansmann erneut SPD-Landtagskandidat

[Wilhelmshaven] Holger Ansmann ist am heutigen Abend (22.3.) mit 41 von 44 Stimmen zum Landtagskandidaten der SPD Wilhelmshaven ernannt worden. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Ansmann sitzt seit 2013 für die Sozialdemokraten im Landtag. Er ist derzeit Vorsitzender des Sozialausschusses und Mitglied im Unterausschuss für Häfen und Schifffahrt. Die Nominierung mit über 90 Prozent der Stimmen sieht Ansmann als positive Wertung seiner bisherigen Arbeit:

ERLAUBT

Die Wilhelmshavener Schulentwicklungsplanung

Die Wilhelmshavener Schulentwicklungsplanung ist mit viel Kritik begleitet worden. Straffer und effizienter sollte die Schullandschaft gestaltet werden. Die Eltern befürchteten längere Anfahrtswege und Raumknappheit, da die Anzahl der Grundschulen beispielsweise von 20 auf 11 reduziert worden ist. Die Stadtverwaltung hat im vergangenen Jahr positives Fazit gezogen. Die Wählergemeinschaft BASU hingegen ist einer der schärfsten Kritiker der Planung. Die derzeitige Lage, dass Schüler z.B. in Containern unterrichtet werden müssen, bestätigt die Ansichten der BASU dazu, so Ratsfrau Helga Weinstock:

ERLAUBT; telefonisch genehmigt von nicola kamires

Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Friesland

Als Wirtschaftsförderung bezeichnet man die von Verwaltungen oder Unternehmen betriebenen Anstrengungen, die Wirtschaft in einer bestimmten Region zu beleben. Jedes Bundesland in Deutschland hat seine eigene Wirtschaftsförderung. Hinzu kommen noch Wirtschaftsförderungen in größeren Städten, Kreisen, in Ballungszentren und auch in kleineren Gemeinden. Der Landkreis Friesland z.B. steuert seine Wirtschaftsförderung über die Verwaltung. Anders als z.B. in Wittmund, wo eine eigene Gesellschaft diesen Part übernimmt. Durch diesen einen Anlaufpunkt soll die Förderung effizient gestaltet werden, so Rainer Graalfs, Sachgebietsleiter des Landkreises Friesland:

 

1 2 3 123