erlaubt, Pressefoto

Was sind Fake-Apps?

„Cybercrime kann jeden treffen!“ Unter diesem Motto steht die Aufklärungsaktion der Polizei zu dem Thema Internetkriminalität. Denn viele Menschen wissen nicht in welchem Ausmaß sich diese kriminellen Machenschaften wiederfinden lassen. Nach dem Motto „der Virenscanner regelt das schon“ wird der Heimische Computer geschützt. Doch darüber, dass auch das Handy ein Angriffspunkt für Cybercrime ist sind sich viele nicht im Klaren. Schon seit einiger Zeit gefährden sogenannte „Fake Apps“ die Sicherheit ihres Handys. Was genau diese Apps für Gefahren bergen erläutert Daniel Dittel vom Cybercrime Team:

Dieses zurücksetzen würde den Verlust ihrer gesamten Handydaten bedeuten. Wer das nicht will der sollte also wirklich beim nächsten Download Zwei mal überlegen wie seriös die App wirkt. Seit Mittwoch können sie den Informationsteil auch online auf der Facebook Seite der Polizeidirektion Oldenburg finden. Weitere Infos gibt es auch auf Radio Jade.de

 

Foto: Polizei Wilhelmshaven

erlaubt

Wilhelmshaven behält beide Museumsschiffe

[Wilhelmshaven] Die Stadt Wilhelmshaven wird ihre beiden Museumsschiffe voerst in städtischer Hand behalten. Das hat der Rat der Stadt gestern (17.08.) mehrheitlich entschieden. Zunächst war geplant, entweder das Feuerschiff „Weser“ oder die „Kapitän Meyer“ aufzugeben. Dem Antrag der FDP, beide zu behalten, folgte schließlich die Mehrheit. Dazu der FDP-Fraktionsvorsitzende Michael von Teichman:

Die Sanierung des Feuerschiffs „Weser“ könnte ein extra dafür gegründeter Verein übernehmen. Dieser schätzt die Sanierungskosten für dieses eine Schiff allein auf 2,5 Millionen Euro. Entsprechende Gespräche sollen demnächst aufgenommen werden.

Einen ausführlichen Bericht dazu hören Sie morgen (17.8.) in Ihrem Regionalmagazin Direkt ab 17 Uhr auf Radio Jade (Frequenz: 87,8).

„Musikfest Bremen“ zu Gast in Jever

[Jever] Welche Kulturschätze und Kostbarkeiten man vor der eigenen Haustür hat, dass merkt man häufig erst wenn Gäste kommen. So oder so ähnlich wird es in den kommenden Wochen auch dem einen oder anderen Friesländer gehen. Das Musikfest Bremen gastiert in seiner 28. Ausgabe ab diesem Sonntag (20.08.) auch in unserer Region. Es bringt dabei nicht nur klassische Klänge hinter den Deich, weiß unser Kollege Christoph Deuschle:

Nicht nur für Klassik-Fans, sondern alle Interessierten findet dieses Jahr zum dritten Mal das Bremer Musikfest auch in Friesland statt. Bei insgesamt sechs Konzerten ist von spanischen Gitarrenklängen bis zur norddeutschen Orgelmusik für fast jeden etwas dabei. Falls sie jetzt neugierig geworden sind, noch sind Karten erhältlich.

 

Foto: Christoph Deuschle

Die Bundestagskandidaten für unseren Wahlkreis – Teil 9: Conrad von Pentz für die MLPD/ Internationalistische Liste

[Wilhelmshaven] Die Bundestagswahl steht quasi vor der Tür. Am 24. September entscheidet Deutschland wer künftig in den Bundestag zieht. Sie haben bei der Erststimme die Wahl zwischen neun Kandidaten, sofern sie denn im Wahlkreis Friesland/ Wilhelmshaven/ Wittmund wohnen. Wir haben ihnen bereits alle Kandidaten vorgestellt, alle bis auf einen: Conrad von Pentz tritt für die „Internationalistische Liste“ an. Von Pentz glaubt, dass das linke Spektrum unbedingt eine Mitsprache im Bundestag braucht:

 

Für Conrad von Pentz sind viele Parteien nicht wählbar, sondern Teil eines Systems, dass er ablehnt. Darum möchte er selbst in den Bundestag für die die MLPD/ Internationalistische Liste. Er glaubt, dass er der Kandidat ist, der die richtigen Themen auf die richtige Weise behandelt:

 

1 2 3 161