Erlaubt, Website WTF

OB-Kandidaten-Vorstellung: Michael von den Berg (Bündnis90/ die Grünen)

Am 12. Mai wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin für Wilhelmshaven gewählt. Insgesamt stehen 15 Kandidaten und  Kandidatinnen zur Wahl-  Wir von Radio Jade laden jeden ein, um über ihr Wahlprogramm und ihre Ziele zu sprechen. Auch Michael von den Berg, der für Bündnis 90/Die Grünen kandidiert, war bei uns zu Besuch und hat sich dabei an den Beginn seines Ehrenamtes als Ratsherr in Wilhelmshaven erinnert. Denn los ging es auch da mit einer Oberbürgermeisterkandidatur.

erlaubt

OB-Kandidatenvorstellung: Elke Gozdzik (Einzelbewerberin)

Am 12. Mai wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin für Wilhelmshaven gewählt. Insgesamt stehen 15 Kandidaten und  Kandidatinnen zur Wahl-  Wir von Radio Jade laden jeden ein, um über ihr Wahlprogramm und ihre Ziele zu sprechen. Auch die Gründerin der Obdachlosenhilfe in Wilhelmshaven, Elke Gozdzik, tritt zur Wahl an und in ihrer Tätigkeit liegt auch ihre Motivation für die Kandidatur.

erlaubt

Sportforum an der Jahnstraße eröffnet

Wir befinden uns im Jahr 2009 – Die Sportstätten des FSV Jever in der Schützenhofstraße und Jahnstraße sind so in die Jahre gekommen, dass sie für die Nutzung kaum noch zumutbar sind. Die damaligen Vereinsvorsitzenden müssen handeln – sollen die Gebäude saniert oder neugebaut werden?  Zwei Jahre hat dann der Dialog mit der öffentlichen Hand gedauert bis feststand – der FSV Jever soll an einem einzelnen Ort zusammenkommen – und zwar an der Jahnstraße. Am Sonntag  (5.5.) wurde das neue Sportforum dann offiziell eröffnet.

erlaubt

„Bonn“ kommt nach Wilhelmshaven zurück

Fünf Monate von der Familie getrennt sein, gerade über Weihnachten und Ostern, wünscht sich niemand. Genau das hat aber die Besatzung des Einsatzgruppenversorgers „Bonn“ hinter sich. Am Samstag (4.5.) ist die „Bonn“ nach ihrem Einsatz in der Ägäis zurück in Wilhelmshaven – und da blieb kaum ein Auge trocken.

ERLAUBT

Kater in Schortens angeschossen

[Schortens] Am Samstag (4.5.) wurde ein Kater in Schortens angeschossen. Das teilt die Polizei jetzt mit. Demnach fiel den Tierhaltern eine blutende Wunde im Bereich der Rippen des Katers auf. Eine Tierärztin konnte daraufhin einen Einschuss feststellen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Tierquäler im Bereich Oestringfelde geben können. Zeugen werden gebeten sich unter 04461 – 92110 bei der Polizei in Jever zu melden.

Foto: Fabian Metzner

1 2 3 104