ERLAUBT

Der Hybridspeicher in Varel

Wenn Sie diesen Text hier gerade lesen, dann nutzen Sie dabei Strom, vielleicht sogar regional erzeugten Strom durch zum Beispiel Windenergie. Varel ist in unserer Region eine Art Paradebeispiel für Stromerzeugung mit Hilfe von erneuerbaren Energien – dort wird nämlich mehr Strom erzeugt als überhaupt verbraucht werden kann. Deswegen wurde im vergangenen Jahr ein weltweit einzigartiger Energiespeicher in Varel gebaut- durch den ist es jetzt zum ersten Mal möglich, den erzeugten Strom der Windparks auch dauerhaft zu speichern. Unsere Kollegin Larissa Siebolds war bei der Besichtigung des Speichers mit dabei.

ERLAUBT

Neue Dienstposten beim Objektschutzregiment der Luftwaffe „Friesland“ geplant

In der Bundeswehr arbeiten verschiedene Teilstreitkräfte zusammen: Im Auslandseinsatz, zum Beispiel in Mali, schützen die Objektschützer der Luftwaffe die Flugplätze und die Region um die Start- und Landebahnen. 40 Soldatinnen und Soldaten aus Friesland sind dafür weltweit im Einsatz. Und im Moment gibt es mehr Einsatzorte als in den vergangenen Jahren, sagt Oberst Marc Vogt. Er ist der Kommandeur des
Objektschutzregiments der Luftwaffe „Friesland“.

erlaubt

Wilhelmshavener Bauausschuss will Südstrand attraktiver machen

Der Südstrand mit seinen bunten Strandkörben und  seiner beliebten Promenade hat ein ganz besonderes Flair – das weiß so ziemlich jeder, der schon einmal in Wilhelmshaven war. Im Sommer ist der Strand eine touristische Hochburg in Wilhelmshaven und lädt zum Baden und Sonnen ein. Im Winter treibt es die Leute nach Spaziergängen  in die nahliegenden  Cafes – ein Grundstück in dem Gebiet ist aber noch frei – unter der K.-W.-Brücke am großen Hafen. Der Wilhelmshavener Bauausschuss hat sich jetzt geeinigt, wie das Grundstück zukünftig genutzt werden soll. Dazu Stadtbaurat Oliver Leinert:

Wilhelmshavener Bauausschuss für Tonndeich-Sanierung

Wer durch den Wilhelmshavener Stadtteil Tonndeich fährt, dem fallen die kaputten Straßen auf, die Geschäfte sind leer und an den Gebäuden besteht großer Modernisierungsbedarf. Gleichzeitig gibt es kaum ein Gebiet in Wilhelmshaven was derart ungenutztes Potential hat –  Dieser Meinung ist zumindest der Plan- und Bauausschuss. Er hat sich jetzt getroffen, um über die Zukunft für Tonndeich zu entscheiden. Dazu der Hennig Winde vom Stadtplanungsamt.

erlaubt

KiTa-Fachtag in Schortens

Lispeln, nuscheln oder stottern – alles Sprachfehler, die viele Kleinkinder haben und die schon früh behandelt werden sollten. Viele Eltern wissen aber nicht, wie sie damit umgehen sollen – es fehlen eine Kontaktperson und der Austausch mit einer Fachkraft. In der vergangenen Woche wurde in Schortens in Kooperation mit der Bildungsregion Friesland und dem  niedersächsischem Institut für frühkindliche Bildung  und Entwicklung (kurz Nifbe) ein neuer Thementag  zum Bereich „Kommunikation in Kitas“ ins Leben gerufen. Annika Gelts  ist regionale Transfermanagerin für das „Nifbe“. Sie erklärt was die Schwerpunkt dabei waren.

1 55 56 57 58 59 62