erlaubt

Niedersächsische Musiktage in Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Die Niedersächsischen Musiktage 2019 starten an diesem Wochenende (31.8.) mit einem Eröffnungswochenende in Wilhelmshaven. Im Zuge des Wochenendes finden musikalische Veranstaltungen an verschiedenen Orten statt. Anlass, das Eröffnungswochenende in Wilhelmshaven stattfinden zu lassen, ist der 150. Stadtgeburtstag. Das Programm greift dieses Jubiläum auf und führt musikalisch zurück ins Jahr der Stadtgründung – 1869, sagt Festival-Intendant Anselm Cybinski:

Planungen für Trockendock vorgestellt

Die Planungen für ein Trockendock im Marinearsenal Wilhelmshaven gibt es schon länger. Denn das aktuelle Dock ist von 1969 und zu klein für die neuen, deutlich größeren Schiffsklassen der Marine. Rund 240 Meter lang und fast 70 Meter breit soll das neue Dock nach aktuellen Planungen werden. Aber bevor das neue Dock gebaut werden kann, müssen die Planungen erstmal abgeschlossen und genehmigt werden. Über den aktuellen Stand hat das Staatliche Baumanagement Ems-Weser gestern (21.8.) im Gorch-Fock-Haus informiert. Wir haben mit dem Projektleiter für die Planung Jörg Dettmers und Thomas Agricola, der fürs Genehmigungmanagement ist, gesprochen.  Er sagt, dass die Planungen noch ganz am Anfang stehen.

Ostfriesland soll Modellregion werden

[Emden] Ostfriesland soll zukünftig Modellregion für Elektro-Mobilität werden, so der parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann. Das berichtet der NDR. Im VW-Werk in Emden sollen ab 2022  die ersten E-Autos gefertigt werden. Die Mitarbeiter werden laut Ferlemann die ersten Kunden sein und bräuchten dann in ihren Heimatorten in Ostfriesland Schnellladesäulen. Um die Ladesäulenstruktur auszuweiten sollen Investoren finanzielle Hilfen vom Bund erhalten, so Ferlemann weiter. Er will nun mögliche Investoren aufrufen, sich an dem Projekt zu beteiligen, um einen flächendeckendes Netz für Schnellladesäulen zu schaffen und so mit gutem Beispiel voran zu gehen.

telefonisch erlaubt, logo direkt von der tbw zum zweck der veröffentlichgun erhalten

Neues Blockheizkraftwerk für die Zentralkläranlage in Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Der städtische Eigenbetrieb Technische Betriebe Wilhelmshaven (TBW)  errichtet an der Zentralkläranlage Wilhelmshaven eine Energiezentrale mit zwei Blockheizkraftwerk-Modulen zur Strom- und Wärmeerzeugung.  Damit sollen die Faulungsprozesse beschleunigt und unterstützt werden. Die baulichen Maßnahmen haben bereits begonnen und werden im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen sein. Die Maßnahme wird maßgeblich durch die europäische Union unter der Beteiligung des Landes Niedersachsen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt. Die Zuschusshöhe beträgt rund 1.000.000 Euro.


Bildquelle: Technische Betriebe Wilhelmshaven

Gemeinfreies Bild von Pixabay

Naturschutzhof Wittmund gewinnt Kooperationspartner

[Wittmund] Beim  Naturschutzhof in Wittmund wurden jetzt Kooperationsverträge zwischen dem Hof, dem Forstamt Neuenburg und dem Waldpädagogikzentrum Weser-Ems unterschrieben. Zukünftig möchten die verschiedenen Einrichtungen enger zusammenarbeiten und den Bewohnern der Region den Wald näher bringen. Dabei soll besonderes Augenmerk auf den Klimawandel gelegt werden. Durch diesen haben viele Waldgebiete in Europa bereits Schaden genommen. Zu den Feierlichkeiten wurde nun ein Kooperationsschild aufgestellt, welches das Zusammenspiel der Partner betont.

1 107 108 109 110 111 155