erlaubt

Jever erhöht Gebühren

[Jever] Die Stadt Jever wird die Gebühren für die Abwasserbeseitigung und Straßenreinigung erhöhen. So soll die Gebühr für die Schmutzwasserbeseitigung auf 3,01  Euro pro Kubikmeter und bei der Niederschlagswassergebühr auf 41 Cent pro Quadratmeter angehoben werden. Zudem wird die Straßenreinigung auf 1,98 Euro pro laufenden Straßenmeter steigen. In diesem Jahr lag der Preis noch bei 1,34 Euro. Dazu Jan Edo Albers, der Bürgermeister der Stadt.

 

Foto: Jessica Schwandt

erlaubt, niedersachsen.de

31 Einwendungen gegen Stromtrasse

[Hannover] Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr will voraussichtlich im kommenden Frühjahr den Planfeststellungsbeschluss für das Netzausbauprojekt von TenneT festlegen. Dieser bestimmt, wie und wo die Leitung Emden/Ost – Conneforde errichtet wird. Insgesamt gab es 31 Einwendungen von Privatpersonen gegen diesen Bau. Die Tatsache, dass es derart wenige Einwendungen privater Grundstückseigentümer gab, signalisiere die weitgehende Zustimmung der Bürger zur Trassenführung, so das Unternehmen. 2021 soll die neue Stromautobahn ans Netz gehen. Die zurzeit zwischen Emden und Conneforde verlaufende 220-Kilovolt-Bestandsleitung wird dann zurückgebaut.

 

Bildquelle: Ministerium Niedersachsen

ERLAUBT; kam per pm

Diebstahl aus Pkw in Jever

[Jever] Am Montagabend (10.12.) kam es in der Mühlenstraße in Jever zu einem Diebstahl aus einem Auto. Zwischen 21 Uhr und 22:35 Uhr schlug ein bis jetzt noch unbekannter Täter die Scheibe des Pkw ein, der auf Höhe der Hausnummer 45 abgestellt war und entwendete eine Geldbörse, die auf dem Beifahrersitz lag. Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei in Jever unter 04461 92 11 0 zu melden.

 

Bildquelle: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

ERLAUBT

Radfahrer schwer verletzt

[Wilhelmshaven] Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstag (11.12.) ein 81-jähriger Fahrradfahrer in Wilhelmshaven schwer verletzt. Gegen 15:45 Uhr bog eine 58-jährige Autofahrerin aus einer Einfahrt in die Friedrich-Paffrath-Straße ein und übersah dabei den auf der falschen Fahrbahnseite fahrenden 81-Jährigen. Der Mann stürzte und verletzte sich am Kopf. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Foto: Fabian Metzner

1 94 95 96 97 98 147