erlaubt

SPD-OB-Kandidat besucht Marktstraße West

Die Marktstraße West in Wilhelmshaven gilt als kleines Sorgenkind. Um zu ermitteln, wo der Schuh besonders drückt und auch konkrete Verbesserungsvorschläge zu sammeln, besuchte der SPD-Oberbürgermeisterkandidat Niels Weller zusammen mit einigen Parteikollegen am Samstag (27.10.) dort einige Läden und sprach mit den Besitzern:

 

Foto: Dirk Klostermann

Theaterkritik: „Genauso.“

Auch wir Erwachsenen kennen das – wir verstellen uns gelegentlich und spielen vor anderen Leuten Rollen, um anerkannter zu werden. Das es aber eigentlich völlig in Ordnung ist, zu sein wie man ist und dazu auch zu stehen, vermittelt seit gestern (28.10.) ein kleines Kindertheaterstück namens „Genauso.“ im Wilhelmshavener TheOs.

„Genauso.“ läuft noch bis zum 16. Dezember an insgesamt drei Terminen im TheOs. Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Aber auch die erwachsenen Begleiter kommen durch das geniale Spiel von Linda Ghandour voll auf ihre Kosten. Die Aufführungstermine finden Sie auf der Internetseite der Landesbühne Niedersachsen Nord.

 

Bildquelle: Landesbühne Niedersachsen Nord

erlaubt, PM

Neue Seenotrettungsboote auf Kiel gelegt

[Rostock] Drei neue Seenotrettungsboote der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger wurden heute (29.10.) bei der Werft Tamsen Maritim in Rostock auf Kiel gelegt. Die Boote sind für die Stationen in Norddeich, Puttgarden und Horumersiel vorgesehen. Die gut zehn Meter langen Spezialschiffe gehören zur größten Bootsklasse der Seenotretter und zeichnen sich unter anderem durch hohe Seetüchtigkeit aus. Noch stehen keine Namen für die neuen Boote fest. Das mit der internen Bezeichnung SRB 75 benannte Boot wird in der Station Horumersiel das Seenotrettungsboot „Baltrum“ ersetzen, das außer Dienst gestellt wird. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger wurde 1865 in Kiel gegründet und ist zuständig für den Such- und Rettungsdienst bei Seenotfällen, aktueller Hauptsitz der Gesellschaft ist Bremen.

 

Bildquelle: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

1 336 337 338 339 340 355