erlaubt

Gebühren für Notaufnahme abgelehnt

[Niedersachsen] Der Vorschlag der Kassenärztlichen Vereinigung in Niedersachsen eine Gebühr für Patienten, die in die Notaufnahme eines Krankenhauses kommen, einzuführen ist vom Tisch. Wie der NDR berichtet habe man nun bei der KVN zurückgerudert. Es sei politisch derzeit nicht durchsetzbar. Das Bundesgesundheitsministerium arbeitet an einer Umstrukturierung der gesamten Notfallversorgung. Über Notrufnummern sollen Patienten ihre Symptome schildern und von Ärzten mit ersten Tipps versorgt werden. Damit könnte schon bis zu 30 Prozent der Hilfesuchenden geholfen werden, schätzen Experten des Sachverständigenrats Gesundheit, der das Ministerium berät. Alle anderen sollen in sogenannte integrierte Notfallzentren an Kliniken vermittelt werden. Dort soll dann entschieden werden, wie es mit den Patienten weitergeht.

Wilhelmshavener SPD wählt neuen Vorsitzenden

[Wilhelmshaven] Am 22. Juni wählt der Kreisverband der SPD in Wilhelmshaven einen neuen Vorsitzenden. Der amtierende, Landtagsmitglied Holger Ansmann steht laut einem Bericht der Wilhelmshavener Zeitung nicht mehr zur Wahl. Das teilte er dem Kreisvorstand nun mit. Ansmann wolle sich künftig voll und ganz auf seine Aufgaben als Landtagsabgeordneter konzentrieren. Bereits nach der verlorenen Oberbürgermeister-Stichwahl gab Ansmann bekannt, dass die SPD in Wilhelmshaven vor einem Umbruch und einer Erneuerung stehe. In den kommenden zwei wahlfreien Jahren solle sich die Partei nun neu aufstellen und sich verjüngen, so Ansmann. Für den neuen Vorsitz soll es bereits Bewerbungen geben.

erlaubt

Evers-Meyer gibt DRK-Vorsitz ab

[Oldenburg] Die ehemalige Bundestagsabgeordenete für die Region, Karin Evers-Meyer hat ihr Amt als Präsidentin des DRK-Landesverbandes Oldenburg mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Medienberichten zufolge zog sie damit die Konsequenz aus einer Sitzung des Landesausschusses des Deutschen Roten Kreuzes. Dort konnten sich die Mitglieder nicht auf einen Haushaltsplan einigen. Somit fehle für die Fortsetzung die Grundlage, so Evers-Meyer. Sie hatte im vergangenen Jahr das Amt übernommen.

erlaubt

FDP-Ratsherr lobt Diebstahl von Blitzer

[Wilhelmshaven] Der stellvertretende Vorsitzende der FDP im Rat der Stadt Wilhelmshaven, Christian Ressel lobte die Diebe des Blitzers an der Bismarckstraße. In den sozialen Medien schrieb Ressel, man solle diesen Leuten einen Orden verleihen. Im Gespräch mit der Wilhelmshavener Zeitung bekräftigte er diese Aussage nochmal. Er sei gegen die Aufstellung von festen Blitzern. Vor allem die Messstelle am Baumarkt am Ortseingang könne er nicht nachvollziehen. Da kommen Menschen von außerhalb nach Wilhelmshaven und das erste, was sie empfängt ist ein Blitzer. Er fordert Aufpflasterungen auf den Straßen anzubringen. Dies sei effektiver, als die Messstellen.

Foto: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Erlaubt, PM

Aqua-Fit wird wärmer

[Schortens] Die Stadt Schortens will die Temperatur im „Aqua Fit“ um zwei Grad erhöhen. Ein entsprechender Antrag ist gestern (13.06.) im Bäderausschuss angenommen worden. Diese Erhöhung soll in allen Becken und auch bei der Lufttemperatur erfolgen, so der Bäderleiter. Kritik an diesem Vorstoß gab es seitens der Sportler, die diese Temperatur als zu warm empfinden. Weiterer Kritikpunkt war der Energieverbrauch des Bades. Jedes Grad mehr schlage mit bis zu zehn Prozent mehr Energieverbrauch zu Buche, so der Bauamtsleiter. Im Bäderausschuss einigte man sich nun auf die Erhöhung. Man wolle aber nach einem halben Jahr prüfen, wie die Akzeptanz unter den Besuchern sei, heißt es weiter.

1 2 3 4 629