Anneli-Sofia Räcker vom Hilfsprojekt Ketaaketi im Live-Interview

Das Hilfsprojekt Ketaaketi verfolgt ein Ziel: die Unterstützung der Grund-Schul-Bildung ärmster Kinder und deren Eltern in Nepal und weltweit. Jan Bredol hat sich mit der Initiatorin und Vorsitzenden Anneli-Sofia Räcker darüber unterhalten, wie diese Unterstützung genau aussieht:

Mitschnitt vom 06.11. (14– 14.30 Uhr)

Take 1

Take 2

ERLAUBT

Freie Wähler verlassen Ratsgruppe

[Schortens] Die Freien Wähler in Schortens scheiden aus der Ratsgruppe SPD-FDP-Freie Wähler aus. Das teilte heute (06.11.) Fraktionsmitglied Janto Just in einer offiziellen Stellungnahme mit. Als Grund für den Austritt gab Just die mangelnde Kompromissbereitschaft der anderen Gruppenmitglieder an. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei dabei ein Gemeinschaftsantrag gewesen, der eine Fällung von zehn Bäumen in der Menkestraße vorsah. Diesen hätten die anderen Mitglieder der Ratsgruppe, gemeinsam mit weiteren Parteien, gestellt ohne die Freien Wähler mit einzubeziehen. Just kritisierte, dass weder FDP noch SPD sich um einen gemeinsamen Gruppenantrag bemüht hätten.

 

Foto: Niklas Riebensahm (radiojade)

 

 

Glasbruchstücke in Lebensmitteln

[Niedersachsen] Die Firma „Merkur Aussenhandel“ ruft derzeit die Spargelabschnitte der Marke „King’s Crown“ zurück. Das teilt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit. Demnach können sich vereinzelt Glasbruchstücke in dem Produkt befinden. Das Spargelabschnitte wurden in Filialen der Unternehmensgruppe „ALDI Nord“ vermarktet. Betroffen sind Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 30.06.2021.

 

Bildquelle: lebensmittelwarnung.de

 

ERLAUBT

Verkehrsunfall endet tödlich

[Friedeburg] Gestern (05.11.) Nacht verunglückte ein 59-jähriger Autofahrer in Wiesede tödlich. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf dem Auricher Weg, aus Wiesede kommend, in Richtung Upschört. Dabei geriet der Fahrer aus bislang unbekannten Gründen in einen Straßengraben. Ersthelfer konnten den Mann aus dem Auto bergen, bevor es anfing zu brennen. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Unfallursache dauern die Ermittlungen noch an. Beim Unfall waren die Feuerwehren Wiesede, Friedeburg und Reepsholt im Einsatz.

 

Foto: Fabian Metzner (radiojade)

ERLAUBT, telefonische gehnehmigung an markus durch kamires

Sozialverband bestätigt Vorstand

[Wilhelmshaven] Der Sozialverband Deutschland (SoVD) bestätigte auf seiner Kreisverbandstagung in Wilhelmshaven seinen gesamten Vorstand. Dieser hatte sich zuvor zur Wiederwahl gestellt. Zudem kritisierte der Geschäftsstellenleiter Thomas Barke bei seinem Rechenschaftsbericht das Jobcenter Wilhelmshaven. So würden derzeit vermehrt Untätigkeitsklagen durchgeführt, berichtet die Wilhelmshavener Zeitung. Außerdem würde es im Bereich der Widerspruchsverfahren  eine Zunahme geben. Der Sozialverband Deutschland vertritt die sozialpolitischen und rechtlichen Interessen seiner 3.000 Mitglieder in Wilhelmshaven.

1 2 3 4 5 78