erlaubt

Prozess wegen fahrlässiger Tötung beginnt

[Oldenburg/Rastede] Morgen (19.03.) beginnt der Prozess gegen zwei Polizisten vor dem Landgericht Oldenburg. Beiden wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. Die Angeklagten sollen in ihrer Funktion als Polizeibeamte im November 2017 einen 23-jährigen Mann nach einer Ausschreitung auf dem Revier zunächst in Gewahrsam genommen, ihn dann aber pflichtwidrig auf einem Supermarktparkplatz in Rastede abgesetzt haben. Dabei soll das Opfer in einem orientierungslosen und betrunkenen Zustand gewesen sein, so die Staatsanwaltschaft weiter. Anschließend wurde der 23-Jährige von einem Auto erfasst und erlag später seinen Verletzungen.

Foto: Fabian Metzner (radio jade)

ERLAUBT

Verfolgungsjagd in Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Nach einer Verkehrskontrolle auf der Bismarckstraße in Wilhelmshaven haben sich die Polizei und ein 28-Jähiger Autofahrer eine Verfolgungsfahrt geliefert. Der Fahrzeugführer hatte augenscheinlich keinen Sicherheitsgurt angelegt und missachtete zunächst die  Anhaltesignale der eingesetzten Funkstreifenbesatzung. In Höhe der Paulstraße stieß das Auto dann mit einem weiteren Polizeiauto zusammen. Wie die Polizei mitteilt, sei der  28-jährige sei nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Foto: Fabian Metzner (radiojade)

erlaubt

ECW ist im Finale

[Sande/Berlin] In der Endrunde der Eishockey Regionalligen Nord und Ost hat gestern (17.03.) der ECW Sande gegen Fass Berlin gewonnen. Am Ende des Auswärtsspiels stand es 5:2 für den ECW. Dazu ECW Kapitän Nick Hurbaneck:

Jetzt geht es für den ECW Sande im Finale der Regionalligen Nord und Ost gegen die Schönheider Wölfe.

Foto: Dirk Klostermann
(radiojade)

ERLAUBT; kam per PM

Unfall unter Alkoholeinfluss

[Zetel/Varel] Ein stark Alkoholisierter Autofahrer ist am Samstag auf der A29 von der Fahrbahn abgekommen. Zwischen Zetel und Varel Bockhorn ist der 33-Jährige Fahrer ohne Fremndeinwirkung rechts gegen die Seitenschutzplanke gefahren und dann gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Die Autobahnpolizei Oldenburg stellte bei dem Mann einen Atemalkoholwert von 2,01 Promille fest. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Bildquelle: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

ERLAUBT

Untersuchungskommission gegen Beekhuis eingerichtet

[Weser-Ems] Der Bezirksvorstand der SPD Weser-Ems hat den Beschluss gefasst eine unabhängige Untersuchungskommission  über den Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis einzurichten. Zudem hat der Bezikrsvostand Beekhuis aufgefordert, seine Ämter und Mandate bis zum Abschluss der Untersuchungskommisison ruhen zu lassen. Dieser Schritt sei notwendig zum Schutz aller Beteiligten und um weiteren Schaden von der Partei sowie den betroffenen Ehrenamtlichen vor Ort abzuwenden, heißt es in einer Pressemitteilung. Hintergrund ist, dass Beekhuis in privaten Chats über Frauen, Homosexuelle und dicke Menschen hergezogen haben soll. Seine Chats waren im Dezember von einem Hacker illegal ins Internet gestellt worden.

Foto: Fabian Metzner
(radiojade)

1 2 3 99