ERLAUBT

Robert Habeck kommt nach Hooksiel

[Hooksiel] Die ersten Arbeiten für ein schwimmendes LNG-Importterminal in Wilhelmshaven sollen heute starten. Dazu werden heute (05.05.) Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies zu Gast in Hooksiel sein. Sie unterzeichnen die Vereinbarung über den Ausbau Wilhelmshavens zur Energiedrehscheibe Deutschlands. Dabei soll etwa ein neuer Anlegerkopf an der UVG-Brücke in Wilhelmshaven eingerichtet werden. damit künftig eine sogenannte FSRU dort festmachen kann. Das sind mobile, schnell einsetzbare Alternativen zu stationären LNG-Terminals. FSRU steht übersetzt für „Schwimmender Speicher und Gasverflüssigungsanlage“.

Foto: Niklas Riebensahm/ Radio Jade

erlaubt

Landwirtschaft will Emissionen bei Milch senken

[Hannover] In dieser Woche (03.05.) haben sich in Varel Branchenvertreter*innen der Landwirtschaft in Varel getroffen, um über die Situation in der konventionellen Milchwirtschaft zu beraten. Holger Hennies, Präsident des Landvolks Niedersachsen, sieht dabei bei Milchviehbetrieben großes Potenzial, klimaschädliche Emissionen zu senken. Neue Ställe auf Höfen, bei denen Harn und Kot schneller voneinander getrennt werde, sei eine wichtige Maßnahme. Ebenso wie Gülle gasdicht zu lagern und tagesfrisch in einer Biogasanlage zu verwerten. Dirk Albers von der Landwirtschaftskammer gegenüber der sagte bei dem Treffen, weltweit sei der CO2-Fußabdruck bei der Herstellung von einem Liter Rohmilch mehr als doppelt so hoch, wie in Niedersachsen.

Foto: Vera Preiss/ Radio Jade

Neuer Nationalpark-Wattenmeer-Beirat

[Wilhelmshaven] In Wilhelmshaven hat sich der neue Beirat des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer konstituiert. Zum Vorsitzenden ist einstimmig der Umweltingenieur Holger Wesemüller gewählt worden. Er ist das letzte bestehende Gründungsmitglied des Beirats und war in der vergangenen Amtsperiode bereits als Vorsitzender tätig. Die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer wird seit 1986 durch den Nationalpark-Beirat beraten. Dieser unterstützt dabei, den Schutzzweck des Nationalparks zu erfüllen und wird vom Niedersächsischen Umweltministerium berufen.

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

„Alkohol und Drogen“-Schwerpunktkontrollen in der Region

Die Beamt*innen der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland kontrollieren in diesen Tagen (04.05. bis 10.05.) schwerpunktmäßig auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr. Die Aktion, mit mobilen sowie stationären Kontrollstellen, findet bis zum 10. Mai im Rahmen des länderübergreifenden Einsatzkonzeptes ROADPOL statt. Zeitgleich informieren heute (05.05) das Niedersächsische Innenministerium, Beamte der Polizei und der ADAC über Alkohol und Drogen im Straßenverkehr bei der Verkehrssicherheitsaktion „sicher.mobil.leben“. Nach wie vor stellen Rauschmittel im Straßenverkehr eine große Gefahr dar. 

Foto: Annika Kaehler/ Radio Jade

Einweihung des Baugebiets „Am Wangermeer Süd“

[Wangerland] In Hohenkirchen ist heute (04.05.) das Baugebiet „Am Wangermeer Süd“ eingeweiht worden. Der Erstausbau der „Wilma Teppe Straße“ ist fertiggestellt, wie die Gemeinde Wangerland mitteilt. Nun könne der Hausbau beginnen. Insgesamt sind in dem Baugebiet 50 Grundstücke erschlossen worden. Der Flächennutzungsplan für das Neubaugebiet ist Ende 2020 vom Gemeinderat Wangerland geändert worden.

1 3 4 5 6 7 150