SV Wilhelmshaven gewinnt gegen Delmenhorst

[Wilhelmshaven] Der SV Wilhelmshaven hat am Wochenende mit 4:1 gegen den Tur Abdin Delmenhorst gewonnen. Zunächst gingen aber die Gegner in Führung, erst kurz vor der zweiten Halbzeit hat es den Ausgleich der Wilhelmshavener gegeben. Nach der Pause haben sie sich schließlich noch drei weitere Tore erkämpft. Bereits in der vergangenen Woche (04.05.) ist der SVW zum vorzeitigen Meister der Bezirksliga geworden, damit wird die Wilhelmshavener Fußballmannschaft in der kommenden Saison in der Landesliga spielen. Das nächste Spiel noch in der Bezirksliga steht für den SVW am Freitag (13.05.) um 19:45 Uhr statt, auswärts beim VLF Oldenburg II.

Fahrplanänderung bei der NWB

Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG an der Ausbaustrecke zum JadeWeserPort kommt es auf der NordWestBahn-Linie RE18 ab dem Wochenende (07.05.) zu Fahrplanänderungen. Bis zum 18. Mai fahren einige Züge ab Wilhelmshaven zu geänderten Fahrzeiten ab. Außerdem wird es in diesem Zeitraum keine Direktverbindung des Küstenexpress zwischen Esens und Osnabrück geben. Die geänderten Fahrzeiten entnehmen Sie der Webseite der NordWestBahn oder den digitalen Auskunftsmedien.

Foto: Detlef Heese/ NWB

BBS-Standort Esens soll aufgegeben werden

[Wittmund] Die Gruppe CDU/FDP im Wittmunder Kreistag möchte den Berufsschul-Standort Esens aufgeben und spricht sich damit für einen zentralen Standort in Wittmund aus. Die Gruppe hat dafür im Kreisschulausschuss einen Antrag eingebracht, den Beschluss aus dem vergangenen Oktober zurückzunehmen. Dieser beinhaltet, die sanierungsbedürftige BBS-Außenstelle Esens zu erhalten. Gründe des neuen Antrags der CDU/FDP-Gruppe seien nun unter anderem, die Pendelsituation der Lehrer*innen zwischen den zwei Standorten, die Wirtschaftlichkeit der Bausubstanz am Esenser Standort sowie die schlechte Erreichbarkeit für Schüler*innen. Über den Antrag wird der Wittmunder Kreistag am 30. Juni in seiner nächsten Sitzung entscheiden.

Foto: Karsten Hoeft (Radio Jade)

ERLAUBT

Landkreis wird Bürgerhaus in Schortens nicht fördern

[Schortens] Die Stadt Schortens wird vom Landkreis Friesland kein Geld für die Erweiterung des Bürgerhauses bekommen. Das hat der Kreistagsausschuss für Wirtschaft und Tourismus nun empfohlen. Wie die Erste Kreisrätin Silke Vogelbusch ausgeführt hatte, würde der Antrag der Stadt Schortens auf eine Förderung in Höhe von 454 .000 Euro nicht den Richtlinien des Landkreises für Tourismusförderung entsprechen. Geändert oder zurückgezogen hat die Stadt Schortens den Antrag jedoch nicht, wie das Jeversche Wochenblatt nun berichtet.

Foto: Niklas Riebensahm/ Radio Jade

Arbeiten an Wangerooger Hafenzufahrt sind abgeschlossen

[Wangerooge] Die Baggerarbeiten an der versandeten Hafenzufahrt der Insel Wangerooge sind abgeschlossen. Damit ist der Zufahrtsbereich nun wieder frei, sodass dort passiert werden kann. Das hat nun Marcus Grünwald vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser-Jade-Nordsee mitgeteilt. Insgesamt seien 8.000 Kubikmeter Versandung durch die Sturmschäden ausgebaggert worden, die nun zum Westdeckwerk der Insel zur weiteren Verwendung gebracht werden. Seit Anfang März war die Zufahrt versandet, sodass Fähr- und Frachtschiffe nur bei Hochwasser passieren konnten.

Foto: Bente Hoeft-Heyn/ Radio Jade

1 2 3 4 5 6 150