ERLAUBT

Neue Corona-Hotline für Niedersachsen

In Niedersachsen steht ab heute (26.03.) eine neue Informations-Hotline für Fragen zum Coronavirus zur Verfügung. Wie das Landesinnenministerium mitteilt, sollen Bürgerinnen und Bürger hier allgemeine, direkt verfügbare Informationen zum Coronavirus und seinen Folgen erhalten. Für Fragen, die darüber hinausgehen, soll eine Weitervermittlung zu anderen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern aus verschiedenen Bereichen der Landesregierung stattfinden. Erreichbar ist die Hotline montags bis freitags von 8:00 bis 22:00 Uhr unter der Rufnummer 0511 120 6000

Kreis Friesland verschiebt Schuleingangsuntersuchung

[Jever] Die derzeit laufenden Schuleingangsuntersuchungen des Gesundheitsamtes im Landkreis Friesland werden verschoben. Das teilte der Kreis gestern (25.03.) mit. Grund dafür ist, dass aktuell das medizinische Personal, dass die Untersuchungen durchführt, aufgrund des derzeitig erhöhten Arbeitsaufkommens den Amtsarzt und die Gesundheitsaufsicht unterstützt. Noch ausstehende Termine finden zu einem späteren Termin statt, Familien werden darüber zu gegebener Zeit informiert.

Abiturprüfungen in Niedersachsen finden statt

[Hannover] In Niedersachsen und bundesweit werden dieses Jahr trotz des Corona-Virus die Schulabschlussprüfungen stattfinden. Darauf haben sich die Kultusminister der Länder gestern (25.03.) geeinigt. In Bezug auf die Abiturprüfungen erklärte der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne, dass eine pauschale Absage nach aktuellem Stand nicht notwendig sei. Wann genau die Klausuren, mündlichen Prüfungen und Nachprüfungen abgenommen werden, steht noch nicht fest. Ein konkreter Fahrplan soll aber bis spätestens diesen Freitag vorgelegt werden.

erlaubt

Kreis Friesland verlängert Aufenthaltstitel

[Jever] Befristete Aufenthaltstitel von Ausländerinnen und Ausländern mit Hauptwohnsitz im Landkreis Friesland werden bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, wurde eine dementsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Auch die Ausreisefrist für Inhaber von Schengen-Visa zu Besuchs- und Geschäftszwecken und Personen, die sich visafrei zu touristischen Zwecken in Deutschland aufhalten, wird auf den gleichen Zeitraum ausgeweitet. Grund dafür ist, dass Ausländerinnen und Ausländer durch die eingeschränkte Erreichbarkeit der Ausländerbehörde derzeit nur eingeschränkte Möglichkeiten haben, Verlängerungsanträge zu stellen.

ERLAUBT

Corona-Maßnahmen in Schortens

[Schortens] Die Stadt Schortens erlässt im Rahmen der Corona-Krise Erziehungsberechtigten für die Monate April und Mai die zu zahlenden Entgelte. Die Entscheidung des Verwaltungsausschusses gab Bürgermeister Gerhard Böhling in einer Pressemitteilung bekannt. Weiterhin heißt es, dass Anträge von Unternehmen zur Aufschiebung von Gewerbesteuerzahlungen auf offene Ohren stoßen würden.
Für den städtischen Haushalt werden durch die aktuell schwierige Lage große Auswirkungen durch erheblich geringere Steuereinnahmen erwartet.
Trotzdem zeigt sich Böhling optimistisch, dass die schwierige Situation bewältigt werden kann.

1 2 3 4 5 17