erlaubt

Neues Projekt zum Wilhelmshavener Stadtpark

[Wilhelmshaven] Der Städtische Eigenbetrieb Technische Betriebe Wilhelmshaven hat eine Broschüre über den Stadtpark erarbeitet. Wie die Stadt mitteilt, soll damit die „grüne Lunge“ der Jadestadt bekannter gemacht werden. Dazu wurden an 16 Stationen Schilder mit QR-Codes angebracht, anhand derer Interessierte mit ihrem Smartphone informative Fotos, Texte, Videos oder Audiodateien aufrufen können. So sollen  Einheimische und Tourist*innen dazu motiviert werden, den Stadtpark neu zu entdecken. Das Projekt wurde von der Niedersächsischen BINGO Umweltstiftung mitfinanziert.

Foto: Markus Pettelkau

radio jade erlaubt

Leichter Anstieg des IHK-Konkunkturklimaindex

[Oldenburg] Der Konjunkturklimaindex der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer ist im ersten Quartal des Jahres nur leicht gestiegen. Das ist das Ergebnis des Konjunkturumfrage der IHK unter 300 Unternehmen. Lediglich die Aussicht darauf, dass die Impfkampagne im zweiten Quartal an Fahrt gewinnen könnte, sorgt laut Angaben der IHK für den geringen Anstieg des Indexes. Ansonsten würden fast alle Branchen ihre aktuelle Lage als schlechter im Vergleich zum Vorquartal bezeichnen. Insgesamt beklagen viele der Befragten die öffentliche Uneinigkeit der Politik im Hinblick auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie. Daher fordert IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Hildebrand verlässliche Regeln, damit Betriebe planen könnten.

Foto: Fabian Metzner

keine Nennung nötig

Schlag gegen Rauschgiftkriminalität in Schortens und Wilhelmshaven

[Schortens/Wilhelmshaven] Die Polizei hat gestern (15.04.) in Schortens zwei Einfamilienhäuser in Schortens und eine Wohnung in Wilhelmshaven wegen des Verdachts der Rauschgiftkriminalität durchsucht. Wie die Polizei mitteilt, lagen Hinweise vor, dass hier auch mehrere Hieb- und Stoßwaffen gelagert und ein Kampfhund gehalten wurden. Aus diesem Grund wurde die Polizei von Beamten des Spezialeinsatzkommandos und der Diensthundeführergruppe unterstützt. Unter anderem konnten größere Mengen Amphetamine und Marihuana im Wert von etwa 36.000 Euro und Bargeld im höheren vierstelligen Bereich sichergestellt werden. Da der besagte Kampfhund die Einsatzkräfte angriff, musste er erschossen werden. Ein 23-jähriger Beschuldigter wurde festgenommen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg.

Foto: Pixabay

Keine Testpflicht bei Abiturprüfungen

[Hannover] Für die am kommenden Montag (19.04.) startenden Abiturprüfungen in Niedersachsen besteht nun doch keine Testpflicht für Schüler*innen. Das hat das Landeskultusministerium jetzt mitgeteilt. Demnach sind bei schriftlichen Klausuren und den mündlichen Prüfungen keine negativen Testergebnisse oder ärztliche Bescheinigungen erforderlich. Durch die kurzfristige Maßnahme soll auch Prüflingen, die sich nicht testen lassen wollen, die Teilnahme am Abitur ermöglicht werden. Trotzdem appelliert das Ministerium an die betroffenen Schüler*innen, das Testangebot an Klausurtagen zu nutzen.

Bild: Land Niedersachsen

Lies begrüßt Wasserstoff-Pläne für Wilhelmshaven

[Wilhelmshaven] Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies hat die Pläne des Energiekonzerns Uniper für die Wasserstoffwirtschaft in Wilhelmshaven begrüßt. Eine frühzeitige Investition in den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft sei ein entscheidender Schritt auf dem Weg in eine treibhausgasneutrale Zukunft, so der SPD-Politiker. Das Unternehmen plant eine Kombination aus Importterminal und Elektrolyseanlage, womit bis 2030 rund zehn Prozent des gesamtdeutschen Bedarfs an grünem Wasserstoff gedeckt werden soll. Für Olaf Lies ein wichtiger Schritt im Kampf gegen den Klimawandel:

Foto: Wikipedia

1 2 3 194