erlaubt

KIBUM findet vorwiegend digital statt

[Oldenburg] Die Oldenburger Kinderbuch-Messe „KIBUM“ findet dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie hauptsächlich digital statt. Wie die Stadt Oldenburg mitteilt, soll es zahlreiche Online-Angebote geben. Passend dazu lautet das diesjährige Motto „Digital & anders!“. Unter anderem sollen Live-Lesungen für Schulen und Kitas angeboten werden. Schirmherrin der KIBUM 2020 ist die Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie.  

Foto: Stadt Oldenburg

ERLAUBT; telefonisch genehmigt von Pressesprecher Heiko Messerschmidt (Hamburg)

Airbus und IG Metall vertagen Verhandlungen

[Hamburg] Die Verhandlungspartner von IG Metall und dem Flugzeugbauer Airbus haben die erste Runde der Tarifverhandlungen zur Rettung von Arbeitsplätzen ergebnislos vertagt. Wie IG Metall-Verhandlungsführer Carsten Bremer gegenüber der Deutschen Presseagentur mitteilte, sollen die Gespräche am 2. Oktober fortgeführt werden. Beide Seiten sprachen von konstruktiven Beratungen, über Inhalte wurde aber Vertraulichkeit vereinbart. Airbus hatte wegen der Luftfahrt-Krise angekündigt, in Norddeutschland etwa 3.000 Jobs zu streichen. Auch beim Standort von Premium Aerotec in Varel sind 500 Stellen bedroht. Die IG Metall möchte betriebsbedingte Kündigungen verhindern.

Bildquelle: IG Metall Küste

ERLAUBT

Rathaus Hohenkirchen schränkt Betrieb ein

[Hohenkirchen] Aufgrund des sich aktuell ändernden Infektionsgeschehens schränkt das Rathaus in Hohenkirchen den Publikumsverkehr ein. Wie die Gemeinde Wangerland mitteilt, wir aber heute (25.09.) ausschließlich mit Terminen gearbeitet. Dabei gehe es primär darum, die Besuchszahlen zu steuern und für möglichst wenige Begegnungen auf den Fluren zu sorgen. Termine können telefonisch oder per E-Mail mit den Mitarbeitenden abgestimmt werden. Im Rathaus ist weiterhin das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung erforderlich.

Bildquelle: Radio Jade

erlaubt

Schüler*innen am Mariengymnasium in Quarantäne

[Jever/Hohenkirchen] Insgesamt 26 Schüler*innen der 12. Jahrgangsstufe des Mariengymnasiums Jever befinden sich aktuell bis auf Weiteres in Quarantäne. Das hat da Gesundheitsamt des Landkreises Friesland gestern (25.09.) angeordnet. Aus dem Jahrgang wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Daher sollen sich die Mitschüler*innen, die Kontakt mit der infizierten Person hatten, ebenfalls in Kürze Testungen unterziehen. Für die weiteren Kinder und Lehrkräfte findet der Unterricht weiterhin regulär vor Ort statt. Auch eine Gruppe des Kindergartens Hohenkirchen bleibt vorerst geschlossen. Hier gilt eine Mitarbeiterin als Kontaktperson. Sie befindet sich in Quarantäne und wurde bereits getestet. Bis das Ergebnis vorliegt, bleibt die Gruppe vorsorglich geschlossen.

Foto: Pixabay

erlaubt

Fridays-for-Future demonstriert wieder

[Wilhelmshaven] Unter dem Motto „Die Klimakrise macht keine Pause!“ geht das Bündnis Klimastreik mit Fridays-for-Future am 25.09 auf die Straßen in Wilhelmshaven. Dabei soll besonders auf die europäischen Klimaziele für 2030 aufmerksam gemacht werden. Mit einer Mahnwache soll dafür auf dem Rambla in der Bahnhofstraße in Wilhelmshaven demonstriert werden. Der Organisator von Fridays-for-Future in Wilhelmshaven Moritz Junge will auch weiterhin für den Klimaschutz demonstrieren:

Foto: Hergen Hoeft

1 2 3 107